1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Office-Grafikkarten
  4. AMD Radeon HD 6300G
  5. AMD Radeon HD 6320

AMD Radeon HD 6320

Der AMD Radeon HD 6320 ist ein integrierter Grafikchip, der beispielsweise zusammen mit einem Prozessor als AMD E-Series E-450-APU (beschleunigte Recheneinheit) verkauft wird. Das Anwendungsgebiet des Grafikchips beschränkt sich auf den Netbook- und Subnotebookbereich. Der Grafikchip ist primär auf einen geringen Energieverbrauch ausgerichtet und bietet nur eine geringe Leistungsfähigkeit, wobei er aber teilweise deutlich schnellere ist als andere integrierte Grafikchips ohne eigenen Speicher. Der AMD Radeon HD 6320 unterstützt DIrectX 11 und kann dank eines integrierten HD-Decoders auch HD-Material flüssig abspielen, ohne dass der Prozessor benötigt wird.

Der AMD Radeon HD 6320 arbeitet mit 508 MHz und besitzt 80 Stream-Prozessoren. Mangels eigenen Speichers reserviert sich der Grafikchip einen Teil des Hauptspeichers vom Typ DDR3. Da E-Series-APUs jedoch nur einen einkanaligen Speichercontroller besitzen, ist die Speicherbandbreite sehr niedrig.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellRadeon HD 6320
DirectX-Version11
Chip-Takt508
Speichertakt1333
Dedizierter SpeicherNein
SpeichertypDDR3
Stream-Prozessoren80
Texture-Mapping-Units8

57 Notebooks mit AMD Radeon HD 6320

57 Notebooks mit AMD Radeon HD 6320