1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Mittelklasse-Grafikkarten
  4. NVIDIA GeForce GTX 200M
  5. NVIDIA GeForce GT 220M

NVIDIA GeForce GT 220M

Die NVIDIA GeForce GT 220M ist eine Mittelklasse-Grafikkarte von NVidia, die vor allem in preiswerteren Multimedia-Notebooks vorzufinden ist. Die Leistung der NVIDIA GeForce GT 220M reicht vor allem für ältere Spiele bei hohen Details oft noch aus. Gelegentlich muss die Auflösung reduziert werden. Mit aktuellen Titeln ist diese Grafikkarte häufig überfordert. Je nach Titel und Anforderungsniveau können aber durchaus noch spielbare Resultate drin sein. Sie ist im Jahr 2009 erschienen.

Wie auch die Schwestermodelle verfügt die NVIDIA GeForce GT 220M über die PureVideo HD Technik, die den Prozessor bei der Wiedergabe von HD-Filmen entlastet. Das Dekodieren übernimmt in diesem Fall die Grafikkarte selbst, so dass der Prozessor für andere Zwecke eingesetzt werden kann. Die NVIDIA GeForce GT 220M hat einen 500 MHz schnellen Chiptakt. Der Shader-Takt ist 1250 MHz, der Speichertakt 800 MHz schnell. Der verwendete Speicher ist stets vom Typ GDDR3 und ist über ein 128 Bit Speicherinterface an die Grafikkarte angebunden. Die noch recht aktuelle NVIDIA GeForce GT 220M unterstützt DirectX bis zur Version 10.1 und OpenGL 3.2.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellGeForce GT 220M
DirectX-Version10
Chip-Takt500 MHz
Shadertakt1250 MHz
Speichertakt1000/1600 MHz
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße1024 MB
SpeichertypDDR2/GDDR3
Speicheranbindung128 Bit
Stream-Prozessoren32
Texture-Mapping-Units16
Rechenleistung über Stream-Prozessoren120 GFlops
Pixelfüllrate4000 Mpixel/s
Speicherbandbreite16/25,6 GB/s
Fertigungsprozess55 nm

17 Notebooks mit NVIDIA GeForce GT 220M

17 Notebooks mit NVIDIA GeForce GT 220M