1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Mittelklasse-Grafikkarten
  4. NVIDIA GeForce 100M
  5. NVIDIA GeForce GTS 150M

NVIDIA GeForce GTS 150M

Die NVIDIA Geforce GTS 150M ist eine leistungsfähige und relativ neue Grafikkarte von NVIDIA. Die Leistung dürfte in etwa auf dem Niveau einer GeForce 9700M GTS liegen. Die Leistung der Grafikkarte sollte für viele, auch aktuelle Spiele ausreichend sein. Die NVIDIA Geforce GTS 150M findet sich somit vor allem in preiswerteren Gamer-Notebooks. Die Grafikkarte wird seit März 2009 hergestellt.

Der Stromhunger dieser Grafikkarte ist relativ hoch, jedoch kann er durch die PowerMizer Technik von NVIDIA reduziert werden. Dies funktioniert, indem der Chiptakt bei niedriger Belastung verkleinert wird. Dadurch wird nicht nur die Laufzeit des Akkus verlängert, sondern auch die Wärmeentwicklung verringert. Bei der Wiedergabe von HD-Material übernimmt die NVIDIA Geforce GTS 150M das Dekodieren vom Video, so dass der Prozessor für andere Aufgaben genutzt werden kann. Die Grafikkarte unetrstützt DirectX 10 und OpenGL 3.0. Der Grafikprozessor basiert auf dem G94b Typ. Dieser wird im 55 nm Prozess gefertigt und besitzt 505 Millionen Transistoren. Die NVIDIA Geforce GTS 150M nutzt 64 Stream Prozessoren und 32 Texture Mapping Units. Der Chiptakt beträgt 400 MHz, der Shader-Takt 1.000 MHz. Der Speicher umfasst meistens 1 GB, ist mit 256 Bit angebunden und vom Typ GDDR3.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellGeForce GTS 150M
Erscheinungsdatum3. März 2009
DirectX-Version10
Chip-Takt400
Shadertakt1000
Speichertakt1600
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße1024
SpeichertypGDDR3
Speicheranbindung256
Stream-Prozessoren64
Texture-Mapping-Units32
Rechenleistung über Stream-Prozessoren192
Pixelfüllrate6400
Speicherbandbreite51,2
Fertigungsprozess55