1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Gaming- und Highend-Grafikkarten
  4. NVIDIA GeForce GTX 600M
  5. NVIDIA GeForce GTX 660M

NVIDIA GeForce GTX 660M

Die NVIDIA GeForce GTX 660M ist die zurzeit schnellste mobile, auf „Kepler“ basierende Grafikkarte von Nvidia. Während die Highend-Modelle GeForce GTX 670M und 675M noch auf der Architektur der Vorgängerserie basieren, macht die NVIDIA GeForce GTX 660M den Schritt hin zum stromsparenden 28-Nanometer-Prozess. Ausgestattet mit genügend Speicher und DirectX-11-Unterstützung, liefert die Grafikkarte genügend Leistung für die meisten aktuellen Spiele, einschließlich Battlefield 3 oder Anno 2070. Ältere Spiele können sogar mit aktivierten Bildverbesserungen wie Kantenglättung flüssig dargestellt werden. Deswegen dürfte die Grafikkarte vor allem in Gaming-Notebooks zum Einsatz kommen. Wie alle aktuellen Nvidia-Grafikkarten unterstützt auch die NVIDIA GeForce GTX 660M die Optimus-Technologie und ist bei einem entsprechenden Monitor auch zur dreidimensionalen Darstellung von etlichen Spielen fähig. Fazit: Die NVIDIA GeForce GTX 660M ist für Spieler im Moment die mit Abstand interessanteste Grafikkarte aus der GeForce-600M-Generation, weil sie als einzige hohe Leistung und die neue 28-Nanometer-Technologie verbindet.

Eine Besonderheit der Kepler-Architektur, die im Gegensatz zu vorherigen Grafikkartenserien von NVIDIA steht, ist die identische Chip- und Shader-Taktung. So arbeitet der Grafikchip der NVIDIA GeForce GTX 660M mit bis zu 835 MHz, Abweichungen sind je nach Notebookhersteller möglich. Der GDDR5-Grafikspeicher, der über ein 128-Bit-Interface angebunden ist, arbeitet mit bis zu 2 GHz. Die schmale Speicheranbindung wirkt etwas bremsend, dennoch erreicht der Speicher maximale Übertragungsraten von 64 GB/s. Erschienen ist die NVIDIA GeForce GTX 660M im März 2012.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellGeForce GTX 660M
DirectX-Version11
Chip-Takt835 MHz
Shadertakt835 MHz
Speichertakt2000 MHz
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße2048 MB
SpeichertypGDDR5
Speicheranbindung128 Bit
Stream-Prozessoren384
Texture-Mapping-Units32
Rechenleistung über Stream-Prozessoren641,3 GFlops
Pixelfüllrate13400 Mpixel/s
Speicherbandbreite64 GB/s
Fertigungsprozess28 nm
Transistoren1300 in Mio.

13 Notebooks mit NVIDIA GeForce GTX 660M

13 Notebooks mit NVIDIA GeForce GTX 660M