Apple M1 Max 10-Core

Apple M1 Max 10-Core

2 Notebooks mit Apple M1 Max 10-Core im Vergleich

Beschreibung

Apple M1 Max 10-Core – Maximale Leistung von Apple
Der Apple M1 Pro 10-Core erschien im Oktober 2021 im neuen Apple MacBook Pro 16 Zoll. Als Apple Prozessor ist er selbstverständlich nur und Apple Produkten zu finden.

Der Apple M1 Max 10-Core ist kein klassischer x86 Prozessoren, sondern basiert auf der aus Smartphones und Tablets bekannten Arm-Architektur und wird im 5 nm Verfahren gefertigt. Dabei sind die zehn Prozessor Kerne in zwei Cluster mit einmal acht Kernen und einmal zwei Kernen unterteilt. Es gibt also acht schnelle Performance-Kerne und zwei Effizienz-Kerne. Die Taktrate liegt, bei den Performance-Kernen, bei bis zu 3,22 GHz. Die Unterscheidung zwischen Performance- und Effizienz-Kernen für zu einem wesentlich geringen Energieverbrauch als zuvor. Der Apple M1 Max 10-Core unterscheidet sich bei der CPU nicht zum Apple M1 Pro 10-Core. Der Unterschied liegt insbesondere bei den stärkeren Grafikkarten.

Der Apple M1 Max 10-Core wird mit bis zu 64 GB LPDDR5-6400 Unified Memory ausgeliefert. Das heißt, dass Prozessor und Grafikkarte gleichzeitig auf den Arbeitsspeicher zugreifen können. Die Speicherbandbreite liegt bei sehr hohen 400 GB/s.
Eine TDP hat Apple nicht angegeben. Die Package Power, also Prozessor und Grafikkarte gemeinsam, liegt bei 46 Watt. Der Prozessor Anteil liegt wohl bei ca. 21,5 Watt.

Höchste Grafikleistung in einem MacBook
Die Unterscheidung zwischen einem Performance-Cluster und einem Effizienz-Cluster führt beim Apple M1 Max 10-Core zu sehr hohen Akkulaufzeiten. Denn bei wenig benötigter Leistung für einfache alltägliche Aufgaben wird nur das Effizienz-Cluster benutzt. Damit wird laut Apple im Apple MacBook Pro 16 Zoll eine Akkulaufzeit von 21 Stunden erreicht. Dies dürften mit die höchsten Akkulaufzeiten in Notebooks sein.

Als integrierte Grafikkarte gibt es die Apple M1 Max 24-Core GPU und die Apple M1 Max 32-Core GPU. Beide GPU’s unterscheiden sich vor allem in der Anzahl an Rechenkernen und weniger in der Taktrate.

Alltägliche Aufgaben stellen selbstverständlich kein Problem für diese Grafikkarten dar Laut ersten Tests macht auch das Rendering von Fotos und Videos kein Problem und liegt sogar vor Apple MacBook’s mit Intel Prozessoren und dedizierten Grafikkarten. Sogar die Leistung bei Spielen soll laut ersten Benchmarkt wesentlich besser geworden sein und liegt selbstverständlich deutlich vor der Apple M1 8-Core GPU und der Apple M1 Pro 16-Core GPU. Damit ist die Apple M1 Max 24-Core GPU und die Apple M1 Max 32-Core GPU Ideal, wenn man auf sehr hohe Grafikleistung, zum Beispiel als Video-Creator, weder verzichten kann noch will.

Als letztes Feature ist noch die 16 Kern Neural-Engine für AI-Beschleunigung von Secure Enclave, Unified Memory Architecture, des Thunderbolt/USB 4 Controller, ISP und des Media De- und Encoder zu erwähnen. Diese ausgeklügelte Neural-Engine ist wesentlich mit für die hohe Leistung verantwortlich, insbesondere bei der Foto- und Videobearbeitung.

Damit ist der Apple M1 Max 10-Core Prozessor die leistungsstärkste Ausbaustufe von Apple’s ersten eigenen SOC’s in Apple MacBook’s. Trotz der hohen Leistung gibt es keine Nachteile bei der Akkulaufzeit.

Technische Daten

Erscheinungsdatum18.10.2021
Generation1. Generation
Taktfrequenz3.22 GHz
Anzahl der Kerne10
Threads10
Fertigungstechnologie5 nm
SpeicherunterstützungLPDDR5-6400

Vergleiche Notebooks mit Apple M1 Max 10-Core

2
  1. Apple MacBook Pro 16" (M1, 2021) M1 Max 10-Core CPU, 32-Core GPU, 32 GB RAM, 1 TB SSD, Grau

    Deal: Im Angebot bei Lidl Nur solange der Vorrat reicht. Weitere Details im Shop:
    1. 16" retina (3456 x 2234)
    2. 1 TB SSD
    3. 32 GB
    4. 21 Std.
    5. 2,1 kg
    1. CPU Apple M1 Max 10-Core / 3,22 GHz / Deca-Core
    2. Grafik Apple M1 Max 32-Core GPU
    3. System macOS
    3.849,00 €3.599,00 €250,00 € (6,50 %) günstigerLidl, zzgl. 4,95 € Versand,
    Händlerangabe:
    Zuletzt niedrigster Preis in 30 Tagen in unserem Preisvergleich: 3.549,00 €2 weitere Angebote (3.599,00 - 3.849,00 €) zeigen
  2. HP OMEN 17-ck1770n

    Deal: 200€ Rabatt im HP Store - nur bis 31.08.2022 - Sonderaktion bei HP
    1. 17,3" IPS, entspiegelt (1920 x 1080, 165 Hz)
    2. 1 TB SSD
    3. 16 GB
    4. 6,75 Std.
    5. 2,78 kg
    1. CPU Intel Core i7-12700H / 3,5 GHz / Tetradeca-Core
    2. Grafik NVIDIA GeForce RTX 3070 Ti 8 GB
    3. System Microsoft Windows 11 Home (64 Bit)
    1.299,00 €1.099,00 €200 € (15 %) günstigerHP Store, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
    Zuletzt niedrigster Preis in 30 Tagen in unserem Preisvergleich: 1.949,00 €
  3. Im Preisvergleich ab:
    3.599,00 €250 € (6 %) günstigerGravis, zzgl. 5,99 € Versand,
    Händlerangabe:
    Zuletzt niedrigster Preis in 30 Tagen in unserem Preisvergleich: 3.499,00 €2 weitere Angebote (3.599,00 - 3.849,00 €) zeigen
1 - 2 von 2

In diesen Kategorien ist der Apple M1 Max 10-Core verbaut


  1. Notebooks mit SSD

  2. Apple MacBooks

Die beliebtesten Prozessoren bei Notebookinfo.de

  1. Intel Core i7-12700HIntel Core i7-12700H
  2. Intel Core i5-1135G7Intel Core i5-1135G7
  3. Intel Core i7-1255UIntel Core i7-1255U
  4. AMD Ryzen 7 5825UAMD Ryzen 7 5825U
  5. AMD Ryzen 5 5625UAMD Ryzen 5 5625U
  6. AMD Ryzen 7 5800HAMD Ryzen 7 5800H
  7. Intel Core i7-11800HIntel Core i7-11800H
  8. Intel Core i7-1260PIntel Core i7-1260P
  9. AMD Ryzen 5 5500UAMD Ryzen 5 5500U
  10. Intel Core i5-1235UIntel Core i5-1235U
  11. Intel Core i5-1240PIntel Core i5-1240P
  12. AMD Ryzen 7 5700UAMD Ryzen 7 5700U

Du möchtest Hilfe bei der Auswahl?

  1. KonfiguratorNotebook Konfigurator starten
  2. Interaktive KaufberatungInteraktive Kaufberatung starten