Toshiba Portégé Notebooks

Autor: , Dienstag 12. August 2014 Bei den schlanken und leichten Rechnern der Toshiba-Portégé-Produktreihe werden aktuellste Hardware-Komponenten in einem kompakten Gehäuse untergebracht, damit auch unterwegs effektiv gearbeitet werden kann. Dazu kommen lange Akkulaufzeiten und teilweise Premium-Features, die nur verfügbar sind, wenn man bereit ist, ein wenig mehr auszugeben.

Große Auswahl
Obwohl die Geräte der Toshiba Portégé-Serie fast alle die gleiche Größe haben, so gibt es doch große Unterschiede zwischen den Modellen, sei es bei besonderen Features, der Display-Auflösung oder dem verwendeten Prozessor. Die weitaus größte Anzahl der Modelle besitzt eine Display-Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten, nur einige Spitzengeräte können die FullHD-Auflösung 1.920 x 1.080 darstellen. Um die meisten Berechnungen kümmern sich Prozessoren von Intel, die auf der aktuellen Haswell-Generation basieren, Modelle von AMD kommen nicht zum Einsatz. Viele der Notebooks sind mit schnellen SSD-Festplatten ausgestattet, die eine deutlich höhere Performance als gewöhnliche Festplatten bieten. Durch das kleine Gehäuse ist in den meisten Modellen kein optisches Laufwerk vorhanden.

Gute Ausstattung für unterwegs
Unabhängig vom gewählten Modell werden die Geräte der Toshiba Portégé-Modellreihe mit einer Onboard-Grafiklösung ausgestattet. Die maximale Betriebszeit liegt nach Messungen mit Mobile Mark 2007 bei 9,5 Stunden. Ein kompletter Arbeitstag lässt sich so problemlos ohne Netzanschluss bestreiten. Einige Modelle besitzen integrierte UMTS- oder LTE-Einheiten, die das mobile Surfen auch außerhalb von verfügbaren Drahtlosnetzwerken ermöglichen. WLAN und Bluetooth gehören selbstverständlich ebenfalls zur Ausstattung. Einige Modelle der Modellreihe sind mit beleuchteter Tastatur oder gar GPS ausgestattet und eignen sich damit sogar als Navigationsgerät. An allen Geräten befinden sich mindestens drei USB-Anschlüsse, einige ältere Geräte besitzen darüber hinaus noch Anschlüsse für eSATA und ExpressCard. Als Betriebssystem kommen Microsoft Windows 8.1 Pro, Windows 7 Professional und andere zum Einsatz.

45 Toshiba Portégé Notebooks

45 Toshiba Portégé Notebooks

Artikel unserer Redaktion über Toshiba Portégé Notebooks