1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. MSI
  5. Kategorien
  6. Gaming-Notebooks

MSI Gaming Laptop

Die MSI Gaming-Notebooks sind einer der Eckpfeiler des taiwanischen Herstellers, der ständig mit neuen Produkten auf dem Sektor der Computerhardware überrascht. Die Laptops für Gamer und Enthusiasten sind in gewisser Weise das Aushängeschild des Unternehmens, denn unter Anwendung des gesamten Knowhows sowie der gewonnenen Expertise verbessern sie die Geräte von Generation zu Generation und erfüllen unzähligen Kunden ihre innigsten Hardware-Wünsche. Angefangen von einem ansprechenden Design, über die herausragende Verarbeitungsqualität bis hin zur schier unendlichen Leistung – in den MSI Gaming-Laptops ist die Crème de la Crème verbaut.

47 MSI Gaming Laptops

47 MSI Gaming Laptops

MSI Gaming-Notebooks mit schnittiger Optik

Auf den ersten Blick könnten die Laptops durchaus als gewöhnlich bezeichnet werden. Anders als viele Konkurrenzprodukte halten sich die MSI Gaming-Notebooks hinsichtlich großer Lufteinlässe oder einer aggressiven Kantenführung sehr zurück. Vielmehr setzt der Hersteller auf Understatement und stattet die Laptops mit einem schlichten Gehäuse aus Aluminium aus. Lediglich die roten Akzente sowie das große MSI Gaming-Logo lassen das Leistungspotential der Geräte zumindest erahnen.

Die Verarbeitungsqualität der äußeren Hülle lässt natürlich keine Wünsche offen und ist aufgrund der Materialgüte sowie der Veredelungen ein Gedicht – sowohl optisch als auch haptisch. Apropos Optik: Prinzipiell sind die Notebooks in schwarz gehalten, es gibt allerdings auch einige Modelle in verschiedenen Farben.

Die Größe ist vom jeweiligen Modell sowie der Displaydiagonale abhängig. Bei den meisten Geräten dieser Kategorie bewegt sich die Bildschirmdiagonale zwischen 14 und 17,3 Zoll. Damit sind die Laptops für den Transport geeignet und bieten gleichzeitig auch einen großen Bildschirm, um für eine ansprechende Darstellung diverser Inhalte zu sorgen. Auf diese Weise wird mit den MSI Gaming-Laptops das Zocken unterwegs zu einem echten Vergnügen.

Echte Gaming-Hardware im Inneren

Um sich den Namenszusatz „Gaming“ überhaupt zu verdienen, müssen die Notebooks mit potenter Hardware bestückt werden. Das hat der Hersteller bei diesen Geräten auch in die Tat umgesetzt. Ein Intel Core i5 oder Core i7 der sechsten (Skylake) oder siebten Generation (Kaby Lake) fungiert in den meisten Fällen als zentrales Herzstück und zeichnet sich für sämtliche Berechnungen verantwortlich. Unterstützt wird dieser von einem DDR4-Arbeitsspeicher, dessen Kapazität von der Ausstattungsvariante abhängig ist. In der Regel variiert diese zwischen 8 und 32 GB.

Damit die neusten Spiele und sämtliche anderen leistungsintensiven 3D-Anwendungen auf den Geräten lauffähig sind und mit möglichst vielen Bildern pro Sekunde angezeigt werden, braucht es eine entsprechend leistungsstarke Grafikkarte. Hier verlässt sich der Hersteller auf die GPUs des Konzerns Nvidia. Meist mit Grafikchips der GTX 9- sowie GTX 10-Serie bestückt, sind die MSI Gaming-Notebooks bestens gewappnet und liefern eine herausragende Performance ab. Angezeigt werden die berechneten Inhalte auf dem integrierten Display, welches in der Diagonale meist zwischen 14 und 17,3 Zoll misst und mit FullHD (1920 x 1080 Pixel) bis 4K UHD (3840 x 2160 Pixel) auflöst.

Die Liste der Anschlussmöglichkeiten rund um das Gehäuse kann sich ebenfalls sehen lassen. Sämtliche Notebooks verfügen über mehrere USB 3.0- sowie USB 2.0-Schnittstellen und teilweise sogar mehrere USB C-Ports. Die Anzeigefläche wird über einen HDMI-Anschluss oder DisplayPort erweitert. Die Datenübertragung übernimmt ein RJ-45-Anschluss, sollte das WLAN-Signal unzureichend sein. Ein Bluetooth-Modul sowie ein Lesegerät für Speicherkarten runden das Gesamtpaket ab.

Windows 10 und Zusatzfunktionen

In den meisten Fällen werden die MSI Gaming-Laptops mit Windows 10 als Betriebssystem verkauft. Es werden allerdings auch Modelle angeboten, die mit Windows 8.1 oder Windows 7 ausgestattet sind. Bei jenen Geräten gibt es meist die Möglichkeit ein Upgrade auf die neueste Iteration durchzuführen, ohne dass Einbußen im Hinblick auf die Leistung in Kauf genommen werden müssen. Vor allem für gelegentliche Office-Tätigkeiten bietet sich das neue Betriebssystem besonders an, da es mit Microsoft Office oder Microsoft OneDrive perfekt harmoniert.

Neben dem Betriebssystem erhalten Käufer eines MSI Gaming-Notebooks noch eine Vielzahl an zusätzlichen Programmen, mit denen beispielsweise die Leistung der Geräte angepasst werden kann. Ein beliebtes Programm dafür ist MSI Afterburner. Auch wenn die Software vorwiegend bei Desktop-Grafikkarten verwendet wird, kann sie bei einigen Laptops ebenfalls zur Leistungssteigerung genutzt werden.