1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP Essential

HP Essential Notebooks

Die HP Essential Modellreihe bietet günstige Notebooks mit soliden Hardware-Konfigurationen und einfacher Ausstattung, welche mit ihren guten Preispunkten vor allem bei Einsteigern und bei Firmenkunden Abnehmer finden sollen. Dabei setzen die Hersteller auf eine budgetschonende Ausrüstung, teilweise sogar ohne Betriebssystem, so dass die Hewlett Packard Essential-Notebooks zu einem besonders günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis zu haben sind.  Weiterlesen

139 HP Essential Notebooks

139 HP Essential Notebooks

HP Essential Notebooks14- und 15-Zoll Displays mit Standard-Auflösung
Touchscreens oder besonders hoch auflösende Displays sucht man in der HP Essential Modellreihe vergeblich. Die 14- und 15-Zoll Notebooks sind auf Sparsamkeit getrimmt und wollen mit besonders niedrigen Einstiegspreisen von gerade einmal 250 Euro eine preisbewusste Käuferschaft anlocken. Die teuersten Varianten übersteigen im Kaufpreis kaum die 650 Euro Marke. Angeboten werden matte und glänzende Displays mit HD-Auflösung.

Einfache bis Mittelklasse-Hardware-Ausstattung
In den meisten Produkten der HP Essential Modellreihe kommen stromsparende APUs von AMD zum Einsatz, die höherpreisigen Modelle tragen aber auch aktuelle Stromsparporzessoren von Intel. Um die Bildausgabe kümmern sich dabei meist die herstellereigenen, in den Prozessor integrierten Grafikchips, was im Falle von Intel ein Intel HD Graphics Grafikchip ist, im Falle der AMD-Modelle sind es Grafikeinheiten der Marke Radeon. Einige Modelle bringen auch separate Grafikkarten mit, diese sind dann aber kaum schneller als die integrierten Chips und siedeln sich in der unteren Mittelklasse an. Um die Stromversorgung auch im mobilen Betrieb zu gewährleisten, verbaut HP einen 4-Zellen-Akku, der das Gerät je nach Prozessorauslastung- und Typ für mehrere Stunden mit Strom versorgen kann.

Solide Ausstattung
Dank unterschiedlichster Modelle können Nutzer das passende Notebook wählen. Das zeigt sich an der Speicherkapazität, die bei 500 GB anfängt, aber je nach Modell auch bis zu 1 TB betragen kann. Dazu gesellen sich vier oder acht Gigabyte Arbeitsspeicher. Für den Arbeitsalltag bieten die HP Essential-Notebooks eine umfangreiche Schnittstellen-Ausstattung, sowohl drahtlos als auch kabelgebunden. Kabelfreie Datenverbindungen sind mittels Bluetooth und WLAN möglich, in Sachen herkömmlicher Anschlüsse bietet die Modellreihe bis zu drei USB-Ports, HDMI sowie einen CardReader für SD-Speicherkarten, die beispielsweise auch in Digitalkameras zum Einsatz kommen. Auch ein optisches Laufwerk ist vorhanden, das sowohl CDs als auch DVDs unterstützt.

Nicht immer mit Windows Betriebssystem
Die niedrigen Preispunkte erzielen die HP Essential Notebooks zum Teil auch durch den Verzicht auf ein vorinstalliertes Windows Betriebssystem. Manche Modelle kommen mit lizenzfreier Software wie FreeDOS oder Linux.

Bildmaterial: Copyright © HP