1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. HTC
  5. HTC 10
  6. HTC 10

Smartphones der Serie HTC 10

Mit den HTC 10 Smartphones hat das taiwanische Unternehmen sein Oberklasse-Smartphone für das Jahr 2016 enthüllt. Wie man es nicht anders von den Flaggschiff-Modellen aus dem Hause HTC gewohnt ist, muss sich das Gerät in keinster Weise vor der Konkurrenz verstecken – dafür sorgen High-End-Spezifikationen, neueste Software und eine hochwertige Materialwahl.  Weiterlesen

Smartphones der Serie HTC 10HTC 10 Smartphones – das neue HTC-Flaggschiff
„Das Smartphone mit Hang zum Perfektionismus.“, schreibt HTC auf seiner Webseite. Was man Käufern und Interessenten damit sagen möchte, dürfte aufgrund von diversen Enthüllungen bereits vor der Präsentation im April 2016 bekannt gewesen sein. HTC hat bei seinem neuesten Premium-Modell wieder aus den Vollen geschöpft und zweifelsohne unter Beweis gestellt, dass man es versteht, tadellose Smartphones, die mit Oberklasse-Geräten der Konkurrenz mithalten können.

Smartphones der Serie HTC 10Die Spezifikationen
Wie es sich für ein Flaggschiff-Smartphone gehört, wurde in puncto Spezifikationen in keinerlei Hinsicht gespart. HTC hat seine HTC 10 Smartphones mit topaktueller Hardware ausgestattet und dabei an alles gedacht. Das Display der Geräte misst 5,2-Zoll in der Diagonale und bietet eine satte Auflösung von 2560x1440 Pixeln – besser bekannt als Quad-HD. Daraus resultiert eine Pixeldichte von immerhin 564 Pixeln pro Zoll. Außerdem wurde auf das bewährte Corning Gorilla Glass gesetzt, das die Bildfläche vor Kratzern schützen soll.

Smartphones der Serie HTC 10Unter der Haube zeichnet sich ebenfalls kein überraschendes Bild ab – verbaut wurden ausschließlich High-End-Komponenten. So wird das HTC-Smartphone von einem Qualcomm Snapdragon 820 Quad-Core-Prozessor angetrieben, der 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite gestellt bekommt. Für eigene Daten steht ein 32 GB oder 64 GB großer Speicher zur Verfügung, der selbstverständlich per microSD-Karte erweitert werden kann – und das auf immerhin bis zu 2 TB.

Ebenfalls zur Ausstattung der 161 Gramm schweren HTC 10 Smartphones gehören eine rückseitige 12-Megapixel-Kamera mit der HTC-eigenen UltraPixel-Technologie und optischem Bildstabilisator sowie eine Selfie-Cam mit 5 Megapixel-Auflösung auf der Displayseite. Der Akku ist mit 3000 mAh ordentlich bemessen und hält laut Hersteller je nach Anwendungsszenario bis zu zwei Tage durch. Außerdem spendiert man den Geräten eine Schnellladefunktion, die es ermöglicht, in nur 30 Minuten bis zu 50 Prozent der Akku-Kapazität aufzuladen, ohne den Akku zu strapazieren.

Auch ansonsten wurde nicht gespart. Alle üblichen Anschlussmöglichkeiten und Konnektivitätsstandards sind mit an Bord: Bluetooth 4.1, NFC, WiFi und USB Type-C muss keiner missen. Als Betriebssystem kommt das aktuelle Android 6.0 Marshmallow mit HTC-Sense-Oberfläche zum Einsatz.

Sonstige Gimmicks
Im Jahre 2016 kann man Käufer von hochpreisigen High-End-Smartphones zweifelsohne nicht mehr nur mit tollen Spezifikationen überzeugen. Daher verbaut HTC einen Fingerabdrucksensor sowie die altbekannten BoomSound-Lautsprecher in verbesserter Ausführung, um zusätzliche Anreize zu schaffen. Und auch in puncto Design und Optik bleiben sich die Taiwaner treu: Das Smartphone wird von einem hochwertigen Metall-Unibody-Gehäuse umhüllt, das nicht nur besonders robust sein soll, sondern dank verschiedener Schliffe auch einen besonders hochwertigen Eindruck hinterlässt.

Bildmaterial: Copyright © HTC