AMD Ryzen 5 2500U

AMD Ryzen 5 2500U

1 Notebooks mit AMD Ryzen 5 2500U im Vergleich

Beschreibung

Der AMD Ryzen 5 2500U ist ein mobiler Quad-Core-Prozessor mit integrierter AMD Vega-GPU, der am 26. Oktober 2017 vorgestellt wurde. Zusammen mit dem Ryzen 7 2700U ist er der erste Ryzen-basierte Prozessor für den mobilen Markt und ist mit seiner niedrigen 15 Watt TDP vor allem für Ultrabooks geeignet. Der Prozessor integriert eine vollwertige Ryzen-CPU mit 4 Kernen, die einen Basistakt von 2 GHz haben und eine Boost-Taktfrequenz bis 3,6 GHz erreichen können. Mit AMDs Extended Frequency Range-Technologie (XFR) können bei optimaler Kühlung automatisch noch höhere Boost-Frequenzen erreicht werden. Die Kerne unterstützen simultanes Multi-Threading (SMT), d.h. dass sie 8 logische Kerne simulieren können, wodurch die Leistung in Workloads, die mehrere Kerne gleichzeitig verwenden können, drastisch erhöht wird. Außer der Ryzen-CPU ist zudem auch eine Vega-basierte iGPU auf dem Prozessor zu finden, die über 8 Compute Units (CUs) verfügt und eine Taktfrequenz von 1100 MHz hat. Der Chip hat einen 2 MB großen L2 Cache und einen 4 MB großen L3 Cache.

Architektur
Der AMD Ryzen 5 2500U gehört zu AMDs APU-Produktreihe und ist als Nachfolger der Bristol Ridge-Prozessoren zu sehen. APU steht für Advanced-Processing-Unit und beschreibt einen Prozessor, der CPU und GPU auf einem Chip vereint. AMDs APUs basierten bislang immer auf von den herkömmlichen Desktop-Prozessoren unabhängigen Mikroarchitekturen, die allesamt Weiterentwicklungen des Bulldozer CPU-Design waren. Mit den unter dem Codenamen „Raven Ridge“ entwickelten APUs hat AMD diese Strategie begraben. Anstatt eine separate Architektur zu entwickeln, hat AMD einfach die Zen-Mikroarchitektur benutzt und für mobile Geräte angepasst. Dadurch kommen die Raven Ridge-APUs in den vollen Genuss der Zen-Architektur wie simultanes Multi-Threading (SMT), hohe IPC-Leistung und der moderne 14 nm Prozessknoten. Die Raven Ridge-APUs sind ihren direkten Bristol Ridge-Vorgängern daher weit überlegen. Mit SMT unterstützen sie nun „echtes“ Multi-Threading, bei dem jeder CPU-Kern über eigene Ressourcen verfügt und damit 2 Threads gleichzeitig ausführen kann. Jeder Kern hat einen eigenen L1 und L2 Cache, deren Bandbreite zudem verdoppelt wurde. Im Vergleich zu Piledriver-basierten CPUs, die bislang die meisten IPC erreichten, bieten die Zen-basierten Raven Ridge-APUs ganze 52% mehr IPC. Im Vergleich zu den Excavator-basierten Bristol Ridge-APUs ist der Zuwachs sogar auf 64% zu beziffern. Mit dem modernen 14 nm Prozessknoten von GlobalFoundries sind die Raven Ridge-APUs zudem wesentlich kleiner und energieeffizienter als ihre 28 nm basierten Vorgänger.

Auf dem AMD Ryzen 5 2500U ist eine Vega-iGPU mit 8 Compute Units zu finden. Die iGPU verfügt über 512 Shadereinheiten und 32 Texture-Mapping-Units und basiert auf der 5. Generation der Graphics-Core-Next-Architektur (GCN). Sie kann sich mit einer dedizierten NVIDIA GeForce 940MX messen und lässt Intels integrierte Grafiklösungen weit hinter sich zurück.

Leistung
Der AMD Ryzen 5 2500U konkurriert mit Intels Core i5-8250U, der ebenfalls über 4 CPU-Kerne mit Hyper-Threading verfügt. In den meisten Multi-Threaded Benchmarks liegt er jedoch sogar vor dem i7-8550U, fällt aber im Cinebech R15 in der Single-Core-Leistung hinter beiden Konkurrenzprodukten zurück. Dennoch bietet der Prozessor mehr als genug Leistung für Office und Multimedia und ist auch für gelegentliches Gaming durchaus geeignet.

Technische Daten

CodenameAMD Ryzen 5
Erscheinungsdatum26.10.2017
Taktfrequenz2 GHz
Boost-Taktfrequenz3.6 GHz
Anzahl der Kerne4
Threads8
L2-Cache2 MB
L3-Cache / SmartCache4 MB
Fertigungstechnologie14 nm
Interne GrafikAMD Radeon Vega 8 Graphics
GPU Frequenz1100 MHz
TDP15 Watt
SpeicherunterstützungDDR4-2400

Vergleiche Notebooks mit AMD Ryzen 5 2500U

1
  1. HP EliteBook 755 G5 (3UP65EA)

    1. 15,6" entspiegelt (1920 x 1080)
    2. 256 GB SSD
    3. 8 GB
    4. 11,75 Std.
    5. 1,86 kg
    1. CPU AMD Ryzen 5 2500U / 2 GHz / Quad-Core
    2. Grafik AMD Radeon Vega 8
    3. System Microsoft Windows 10 Professional (64 Bit)
    Im Preisvergleich ab:
    1.137,78 €324,40 € (22 %) günstigerDigitalo, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
    3 weitere Angebote (1.137,78 - 1.462,18 €) zeigen
  2. HP 17-ca1740ng Silber

    Deal: 5% Rabatt im HP Store - nur bis 25.09.2020 - HP Back to School Aktion
    1. 17,3" IPS, entspiegelt (1920 x 1080)
    2. 256 GB SSD
    3. 1 TB
    4. 16 GB
    5. 6,25 Std.
    6. 2,45 kg
    1. CPU AMD Ryzen 7 3700U / 2,3 GHz / Quad-Core
    2. Grafik AMD Radeon RX Vega 10
    3. System Microsoft Windows 10 Home (64 Bit)
    4. Extra DVD±RW (±R DL) (DVD-Brenner)
    730,12 €693,61 €36,51 € (5 %) günstigerHP Store, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
1 - 1 von 1

In diesen Kategorien ist der AMD Ryzen 5 2500U verbaut


  1. Notebooks mit Windows 10

  2. Notebooks mit 15 Zoll Display

  3. Business Notebooks

Die beliebtesten Prozessoren bei Notebookinfo.de

  1. Intel Core i5-1035G1Intel Core i5-1035G1
  2. AMD Ryzen 5 3500UAMD Ryzen 5 3500U
  3. Intel Core i5-10210UIntel Core i5-10210U
  4. Intel Core i5-10300HIntel Core i5-10300H
  5. AMD Ryzen 7 3700UAMD Ryzen 7 3700U
  6. AMD Ryzen 7 4700UAMD Ryzen 7 4700U
  7. Intel Core i7-10750HIntel Core i7-10750H
  8. Intel Core i7-10850HIntel Core i7-10850H
  9. Intel Core i7-10510UIntel Core i7-10510U
  10. Intel Core i7-1065G7Intel Core i7-1065G7
  11. Intel Core i7-9750HIntel Core i7-9750H
  12. AMD Ryzen 5 4500UAMD Ryzen 5 4500U

Du möchtest Hilfe bei der Auswahl?

  1. KonfiguratorNotebook Konfigurator starten
  2. Interaktive KaufberatungInteraktive Kaufberatung starten