1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Lifetab
  6. Medion Lifetab S10351

Medion Lifetab S10351 Tablets

Das Medion Lifetab S10351 ist ein schlankes Tablet im Metallgehäuse, das mit integriertem LTE besonders vielfältig nutzbar ist. Die etwas antiquierte Hardware trübt den ansonsten guten Eindruck jedoch etwas.

Medion Lifetab S10351 TabletsModernes Design
Das Medion Lifetab S10351 verzichtet weitgehend auf Rundungen und Kurven und besitzt ein fast rechteckiges Gehäuse mit klaren Linien und Kanten in schwarzer Farbe, die lediglich von einem silbernen Rahmen unterbrochen wird. Das Gehäuse besteht aus Metall und fühlt sich dadurch sehr wertig an, ist mit einem Gewicht von 635 Gramm aber auch nicht zu schwer. Mit einer Tiefe von 10 mm bietet das Tablet zudem reichlich Platz für den 8.000 mAh starken Akku, der für eine lange Laufzeit sorgen soll. Erste Schwächen offenbaren sich im Display, das mit lediglich 1.280 x 800 Bildpunkten auflöst. Ein Full-HD-Display wäre wünschenswert gewesen. Immerhin bietet das Medion Lifetab S10351 ein IPS-Panel, das für eine gute Farbwiedergabe sorgt. Eingaben nimmt der berührungsempfindliche Bildschirm ebenfalls entgegen.

Medion Lifetab S10351 TabletsDurchschnittliche Leistungsfähigkeit
Von Medion zwar als leistungsstark beworben, bietet der ARM Cortex-A9-Proezssor, der im Medion Lifetab S10351 eingesetzt wird, nur eine durchschnittliche Leistung, was nicht nur an der mittlerweile recht alten Architektur, sondern auch an dem mäßig hohen Takt von 1,3 GHz liegt. Auch der Arbeitsspeicher ist mit einer Kapazität von genau einem Gigabyte nicht besonders groß. Der interne Speicher bietet eine Kapazität von insgesamt 16 Gigabyte, von denen aber nur 11 Gigabyte für den Nutzer zur Verfügung stehen, während der Rest von Betriebssystem, vorinstallierten Apps und Bloatware blockiert wird. Bei Bedarf kann der Speicher jederzeit per MicroSD-Karte erweitert werden.

Medion Lifetab S10351 TabletsFlott im Internet dank LTE
Mit Google Android 5.0 ausgerüstet, ist das Medion Lifetab S10351 software-technisch auf dem neuesten Stand. Abgesehen von WLAN und GPS unterstützen die Tablets auch LTE und sind damit auch abseits von Drahtlosnetzwerken flott im Mobilfunknetz unterwegs, SIM-Karte vorausgesetzt. Das Tablet verfügt über zwei Kameras, jeweils eine an Vor- und Rückseite. Der Sensor löst mit jeweils zwei Megapixeln auf. Es gibt allerdings weder Autofokus noch Blitz, so dass sich das Medion Lifetab S10351 kaum für Fotos eignet. Das Tablet bietet eine USB-Host-Funktion, die es ermöglicht, USB-Sticks, Tastatur und Co direkt an das Tablet anzuschließen.

Bildmaterial: Copyright © Medion