ARCHOS Tablet PCs

Archos bietet eine breite Palette von Tablet-PCs in allen gängigen Bildschirmformaten vom kompakten Couchsurfer bis zum großen Arbeitsgerät an. Alternativen stellt der Hersteller auch beim eigesetzten Betriebssystem zur Verfügung. Wahlweise lassen sich die Modelle mit Google Android oder Microsoft Windows beziehen. Eine Übersicht über die Archos-Tablet-PCs und eine Beratung für die Auswahl des passenden Gerätes erhalten Sie hier.

Viele Formate, reichlich Konfigurationsmöglichkeit

Der Großteil der Archos Tablet-PCs kommt mit dem Betriebssystem Google Android. Hier bietet das Unternehmen gleich mehrere Modellreihen an, in denen Geräte vom niedrigen Einsteiger-Preissegment bis hin zur gehobenen Mittelklasse zu finden sind. Besonders groß ist die Auswahl für den Nutzer bei der Bildschirmdiagonale. Soll der Flachrechner bevorzugt als Surfstation auf der Couch oder kompakter Reisebegleiter eingesetzt werden, finden sich in den Archos-Modellreihen Geräte mit einem 7- bzw. 8-Zoll-Formfaktor. Wer den digitalen Flachmann eher als Arbeitsgerät betrachtet und einen großen Bildschirm bevorzugt, kann zwischen verschiedenen Modellen mit einem neun bzw. 10,1 Zoll großen Display wählen. In der gehobenen Preisklasse lösen die Panels, wie der Flachbild-Fernseher im Wohnzimmer, auch in Full HD aus.
Während der lokale Interzugang über den Router zuhause obligatorisch ist, bietet Archos auch eine Reihe von Geräten an, die ortsunabhängig ohne Access Point oder Hotspot mit dem Internet in Kontakt treten können. Neben Modellen, die den Netzzugang über den Funkstandard 3G/UMTS bewältigen finden sich im Sortiment auch Geräte, die via LTE/4G einen höheren Datendurchsatz im mobilem Einsatz liefern.
Neben klassischen Tablet-PCs bietet Archos auch einige ausgefallene Flachrechner in den so genannte „Themes Series“ an. Dazu gehört unter anderem ein Tablet-PC im 7-Zoll-Format, der im Stil einer Spielkonsole mit seitlichen Steuertasten für Games bestückt ist. Zu den Sondermodellen des Anbieters gehören auch kindgerechte Tablet-PCs, die im 8- und 10,1-Zoll-Format angeboten werden und Eltern spezielle Einstellungen für die Kindersicherung bieten. Ebenso findet sich hier ein Modell, das sich über eine Tastatur in ein Notebook verwandeln lässt.

Archos und Microsoft Windows

Während alle bisher aufgeführten Tablet-PCs von Archos auf dem Betriebssystem Google Android basieren, fasst das Unternehmen einige Modelle mit Microsoft Windows in der separaten Modellreihe Archos Cesium zusammen. Die Geräte mit dem Betriebssystem aus Redmond kommen mit einem acht Zoll großen Display, das über IPS-Technologie eine sehr gute Farbdarstellung sowie eine gute Ablesbarkeit beim Betrachten aus einem steilen Blickwinkel liefert. Der Flachrechner arbeitet in HD-Darstellung und werden über die Kombination aus einem Prozessor der Intel Atom-Familie und reichlich Arbeitsspeicher angetrieben. Der interne Speicher ist großzügig dimensioniert, lässt sich bei Bedarf aber zusätzlich durch einen Speicherkarteneinschub aufstocken.
Weiterlesen

Artikel unserer Redaktion über Archos Tablets