1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Amazon

AMAZON Tablet PCs

Amazon ist nicht mehr nur ein Versandhandel sondern baut auch Tablets und Smartphones sowie eine ganze Reihe an technischen Geräten unter der eigenen Marke. Die Tablets folgen als Endgeräte dabei einer konsequenten Strategie des erweiterten Vertriebs von Amazon-Inhalten.
Der Primus im Online-Markthandel hat seine Geschäftsfelder seit seiner Gründung in den 90ger Jahren kontinuierlich ausgebaut und erweitert. Das ursprüngliche Angebot von Büchern wurde um weitere Medien und andere Güter erweitert, der Amazon Marketplace wurde als Alternative zu ebay etabliert und mit den Amazon Web Services wurde der Anbieter auch zum Dienstleister für die Infrastruktur anderer Unternehmen. Aktuell bietet die Marke Amazon unter anderem unter dem Namen Audible Hörbücher an, ermöglicht mit Amazon Instant Video das Streamen von Filmen und Serien, mit Amazon Music den Download von Musik und hat sogar einen eigenen App-Store.

Mit dem Tablet zum kompletten Angebot von Amazon


Mit der Herstellung und dem Vertrieb des Kindle eReaders ist Amazon 2007 erstmals auch als Hardwarehersteller aktiv geworden. Inzwischen liegt der Kindle eReader in der sechsten Generation vor und Amazon bietet auch vollwertige Tablet PCs unter dem Namen Kindle Fire an. Dabei geht der Hersteller einen Weg, der an den von Apple erinnert: das Tablet dient als einfaches Portal zum umfangreichen Marktplatz der eigenen Marke. Beispielsweise wird das Angebot von Apples iTunes durch Amazon Music, Amazon Instant Video usw abgedeckt. Damit ist ein Tablet von Amazon vor allem für Kunden mit einem Zugang zu Amazon Prime interessant. Mit wenigen Eingaben können alle Filme und Serien des Angebots gestreamt oder heruntergeladen werden.

Fire HD und HDX


Geräte der Fire-Serie nutzen aktuell das Betriebssystem Fire OS 4, einen Android-Klon. Damit ist das Nutzen von Android-Apps zwar im Prinzip möglich, allerdings können Anwendungen des Google Play Stores nur über Umwege installiert werden und eine korrekte Funktionalität ist nicht garantiert. Besitzer eines Amazon-Tablets sind deshalb auf den Amazon Appstore angewiesen. Kindle Fire-Geräte mit dem Namenszusatz HD sind von 6 bis 7 Zoll Bildschirmdiagonale erhältlich. Internen Speicher gibt es bis maximal 16 GB. Die Serie HDX bietet ein deutlich hochauflösenders Display, bessere Performance und bis 64 GB Speicher. Der Kunde hat die Wahl zwischen 7 Zoll und knapp 9 Zoll Bildschirmdiagonale. Außerdem sind die HDX-Geräte auch mit einem internen LTE-Modem erhältlich. Alle Tablet-Computer von Amazon gibt es übrigens mit oder ohne Einblendung von Werbung. Den Preisunterschied von etwa 20 Euro erkauft sich der Kunde mit der Einblendung von Amazon-Angeboten auf dem Sperrbildschirm des Tablets.