1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. bq
  5. bq Aquaris
  6. bq Aquaris E5

bq Aquaris E5 Smartphones

Mit dem bq Aquaris E5 erweitert der Hersteller von Einsteiger-Smartphones sein Sortiment um ein flottes Mittelklassemodell. Technisch kann das Smartphone mit einem großen Full HD-Display und einem schnellen Octa-Core-Prozessor aufwarten. Auch die Kamera- und Speicherausstattung sind überzeugend. Für den Business-Einsatz bietet das Gerät eine Dual-SIM-Funktionalität.  Weiterlesen

bq Aquaris E5 SmartphonesViel Leistung
Im Gehäuse des bq Aquaris E5 arbeitet ein schneller MediaTek MT6592-Prozessor. Die CPU kann auf acht Rechenkerne zurückgreifen und bietet eine Taktung von 2,0 GHz. Unterstützt wird die Zentraleinheit von zwei GB Arbeitsspeicher. So ist auch bei intensivem Multitasking unter dem eingesetzten Betriebssystem Google Android 4.4 („Kitkat“) ein zügiges Arbeitstempo gegeben. Wird die CPU stattdessen weniger belastet, nutzt der Prozessor automatisch auch weniger Ressourcen und optimiert so die Akkuleistung. Der interne Speicher des Smartphones ist mit 16 GB bemessen von denen sich allerdings das Betriebssystem seinen Teil abzweigt. Dem Nutzer stehen netto ca. 13 GB zur Verfügung.

bq Aquaris E5 SmartphonesGute Ausstattung
Im mobilen Netzwerk ist das bq Aquaris E5 mit 3G+ (HSPA+/UMTS/GSM) zügig unterwegs. Allerdings fehlt auch hier, wie bei den kleineren Modellen des Herstellers, die schnellere LTE-Norm. Im drahtlosen Netzwerk funkt das Gerät mit WLAN 802.11 b/g/n zügig. Bluetooth 4.0 sorgt für eine unkomplizierte Anbindung von Headset oder Tastatur ohne Kabelsalat. Über Dual-SIM nimmt das Smartphone zwei SIM-Karten auf, beispielsweise für den geschäftlichen und privaten Einsatz. Die Kamera auf der Frontseite des bq Aquaris E5 löst mit fünf Megapixeln auf, während die rückwärtige Linse Fotos mit 13 Megapixeln erfasst und auch Dual-Blitz und Autofokus bietet. Bewegte Bilder lassen sich in Full HD in den Speicher bannen.

bq Aquaris E5 SmartphonesGroßes Display
Mit einer Diagonale von fünf Zoll bietet das Display des bq Aquaris E5 eine gute Balance aus Handlichkeit und Ablesbarkeit. Die Anzeigefläche unterstützt Full HD-Auflösung, stellt also 1.920 x 1.080 Bildpunkte dar. Für die Pixelplatzierung ist eine ARM Mali 450-Grafikeinheit zuständig. Außerdem ist der Bildschirm mit IPS-Technologie ausgestattet. Das sorgt für eine gute Ablesbarkeit, auch aus einem steilen Blickwinkel. Der Hersteller gibt hier bis zu 178 Grad an. Die Anzeigefläche arbeitet im 16:09-Format. Die Multitouch-Bedienung sieht die Erfassung von bis zu fünf gleichzeitigen Berührungspunkten vor.

Bildmaterial: Copyright © bq