1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Sony
  5. Sony VAIO
  6. Sony VAIO VPC-EB2

Sony VAIO VPC-EB2 Notebooks

Mit dem Modell VAIO VPC-EB2 bringt Sony ein besonders günstiges Einsteiger-Notebook auf den Markt. Der mobile Rechner zeichnet sich durch einen aktuellen Intel Core-Prozessor und eine gute technische Ausstattung aus.  Weiterlesen

    Sony VAIO VPC-EB2 NotebooksViel Ausstattung
    Externe Hardware lässt sich mit dem Sony VAIO VPC-EB2 über drei USB 2.0-Schnittstellen flexibel verbinden. Eine Erweiterung des Einsteiger-Notebooks ist außerdem über einen ExpressCard/34-Slot möglich. Drahtlos bietet der mobile Rechner einen schnellen Zugriff auf Access Point oder Hotspot nach den Standards 802.11 b/g/n. Ebenfalls unabhängig von einer Kabelverbindung funktioniert die Kontaktaufnahme via Bluetooth 2.1 + EDR. Abgerundet wird die Ausstattungsliste durch eine Webcam, die mit einer Auflösung von 0,3 Megapixeln arbeitet und so die unkomplizierte Kontaktaufnahme per Videotelefonat ermöglicht.

    Sony VAIO VPC-EB2 NotebooksSolide Mobilität
    Im mobilen Einsatz hält das Sony VAIO VPC-EB2 bis zu drei Stunden durch, bevor der eingesetzte Lithium-Ionen-Akku für eine neue Ladung an die Steckdose angeschlossen werden muss. Das Einsteiger-Notebook belastet das Reisegepäck beim Transport mit vertretbaren 2,7 Kilo. Außerdem ist der Rechner mit Gehäuse-Abmessungen von 339,8 x 248,2 x 31 mm einigermaßen kompakt in der Notebook-Tasche zu verstauen.

    Sony VAIO VPC-EB2 NotebooksGute Leistung
    Im Gehäuse des Sony VAIO VPC-EB2 tickt ein Intel Core i5 430M-Prozessor, der einen Takt von 2,26 GHz vorlegt, drei MB L2-Cache und einen 1.066 MHz schnellen Frontsidebus bietet. 4.096 MB DDR3-SDRAM sind im Lieferzustand des Einsteiger-Notebooks verbaut. Der Arbeitsspeicher lässt sich bei Bedarf nachträglich verdoppeln, bevor die Kapazitätsgrenzen des Systems erreicht sind. Für die Speicherung des Betriebssystems Microsoft Windows 7 Home Premium, Programmen und Daten steht eine SATA-Festplatte mit einem Fassungsvermögen von 320 GB zur Verfügung. Zusätzlich lassen sich Daten über einen Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung auslagern.

    Bildmaterial: Copyright © Sony