1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Sony
  5. Sony VAIO
  6. Sony VAIO Fit 15A

Sony VAIO Fit 15A Notebooks

Die Sony VAIO Fit 15A Notebooks sind klassische Convertibles, die sich innerhalb von wenigen Sekunden von einem Notebook in ein Tablet umwandeln lassen. In beiden Betriebsmodi überzeugen die Geräte mit einer tollen Anzeigequalität und einem hohen Betrachtungswinkel.

Sony VAIO Fit 15A NotebooksNotebook oder Tablet
Mit seinem schicken Aluminium-Gehäuse sieht das Sony VAIO Fit 15A eher wie ein klassisches Ultrabook aus, das bereits als Laptop einen guten optischen sowie haptischen Eindruck hinterlässt. Betätigt der Nutzer jedoch die Entriegelung, lässt sich das Notebook im Handumdrehen in ein Tablet verwandeln. Dabei ist die Hälfte des Bildschirms fest mit der Haupteinheit des Gehäuses verbunden, die obere Hälfte jedoch nicht. Zudem gibt es einen Präsentationsmodus, bei dem das Bild hin zu einem Gegenüber zeigt. Auch die Lenovo Yoga Modelle bieten diesen. Das große Touchpad ermöglicht im Notebook-Betrieb eine tadellose Bedienung, auch die Chiclet-Tastatur überzeugt mit ihren angenehmen Tastenabständen und bietet somit einen guten Schreibkomfort. Das Display löst mit exzellenten 2880 x 1620 Bildpunkten auf und erreicht damit eine Pixeldichte über 200 ppi. Clever: Ein Magnet sorgt dafür, dass das Netzkabel vom Notebook getrennt wird, sollte man beispielsweise über das Kabel stolpern und damit das Notebook vom Tisch befördern.

Sony VAIO Fit 15A NotebooksGute Ausstattung
Während das Sony Vaio Fit 13A den Digitizer Stylus genannten Bedienstift bereits beilegt, muss er beim Sony VAIO Fit 15A gesondert erworben werden. Genutzt werden kann der Stift beispielsweise für spezielle Anwendungen wie das vorinstallierte Vaio Paper, das das Anlegen von digitalen Notizen ermöglicht. Ein optisches Laufwerk fand aufgrund von Platzmangel seinen Weg nicht ins Notebook. Bei der Größe der Festplatte lässt Sony seinen Kunden freie Wahl, sie lässt sich im Konfigurator aussuchen. Die Einbindung des Convertibles ins Netzwerk erfolgt wahlweise kabelgebunden via Ethernet-Schnittstelle oder aber kabellos per WLAN. Drahtloser Datentransfer ist darüber hinaus nicht nur mittels Bluetooth sondern auch per NFC möglich. Ein externer Bildschirm lässt sich bei Bedarf per HDMI-Ausgang anschließen. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 8 64 Bit zum Einsatz.

Sony VAIO Fit 15A NotebooksSolide Leistung
Hersteller Sony setzt bei seinen Sony VAIO Fit 15A Convertibles konsequent auf Intel-Prozessoren der vierten Generation (Haswell). Dabei haben Kunden die Wahl, ob sie mit einem Intel Core i3 oder Intel Core i5 auskommen, oder lieber einen Intel Core i7 Prozessor möchten. Für die Bildausgabe stehen wahlweise Grafik-Lösungen von Intel oder NVIDIA bereit, alle Varianten unterstützen DirectX 11 und bieten zumindest für gelegentliches Spielen genügend Leistung.

Bildmaterial: Copyright © Sony