1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. eMachines
  5. eMachines Modellreihen
  6. eMachines G730

eMachines G730 Notebooks

Das Acer-Label eMachines bietet mit dem Modell G730 ein Einsteiger-Notebook mit einem großen Bildschirm an. Der mobile Rechner wendet sich vorrangig an Käufer, die Multimedialeistung zu einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis erwerben wollen.

eMachines G730 NotebooksGroßes Display
Das eMachines G730-Notebook kommt mit einem 17,3 Zoll großen Display, das mit einer maximalen Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten betrieben werden kann. Die grafischen Ansprüche sollte der Nutzer nicht zu hoch stecken, da die eingesetzte ATI Mobility Radeon HD 5470-Grafikkarte im Einsteigersegment angesiedelt. Sie stemmt alltägliche Anforderungen von Office- und Internetnutzern problemlos, stößt bei Spielen aber schnell an ihre Leistungsgrenzen. Im stationären Einsatz kann das Notebook über einen VGA-Port mit einem Monitor oder via HDMI-Schnittstelle mit einem Flachbild-Fernseher, Beamer oder AV-Receiver verbunden werden.

eMachines G730 NotebooksGute Mobilität
Da der Bildschirm zu den größten Energieverbrauchern bei Notebooks zählt, machen die meisten Multimedia-Notebooks unterwegs schnell schlapp. Beim eMachines G730 ist es den Entwicklern gelungen, die Betriebszeit ohne Netzstecker auf bis zu drei Stunden zu bringen. Mit 3,3 Kilo Gewicht zerrt das Notebook aber nicht unerheblich an der Schulter des Notebooktaschenträgers.

eMachines G730 NotebooksSolide Leistung
Das eMachines G730 wird mit einem Intel Pentium Dual Core P6100-Prozessor ausgeliefert. Die Einstiegs-CPU verfügt über zwei Prozessorkerne, die mit einer Taktung von 2,0 GHz arbeiten. Zu den Stärken der Zentraleinheit gehört ein drei MB großer L2-Cache, der zur Zwischenspeicherung häufig verwendeter Daten genutzt wird. Werksseitig stehen dem Prozessor außerdem 4.096 MB Arbeitsspeicher zur Seite, um speicherhungrige Prozesse zu bewältigen. Daten speichert das System über eine SATA-Festplatte, die ein Fassungsvermögen von 320 GB bietet. Als optisches Laufwerk findet sich ein Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung an Bord.

Bildmaterial: Copyright © eMachines