1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Google
  5. Google Nexus
  6. Google Nexus 7

Google Nexus 7 Tablets

Mit einem kompakten Display mit hoher Auflösung, einem schnellen Prozessor und Googles neuester Android-Generation geht das Google Nexus 7 an den Start. Überraschend ist der Kampfpreis von unter 200 Euro (Stand Juli 2012).  Weiterlesen

Google Nexus 7 TabletsKompaktes Display
Das Google Nexus 7 kommt mit einem sieben Zoll großen Display und ist damit größentechnisch unter den Platzhirschen iPad und Samsung Galaxy Tab angesiedelt. Auf der Anzeigefläche lässt sich eine Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten darstellen.

Google Nexus 7 TabletsViel Ausstattung
Innovativ ist, dass das Google Nexus 7 Near Field Communication (NFC) unterstützt und so den unkomplizierten Datenaustausch mit anderen NFC-Geräten ermöglicht. Über das WLAN-Modul bietet der digitale Flachmann zudem einen hohen Datendurchsatz, da der Standard 802.11 n unterstützt wird. Zusätzlich lässt sich eine externe Tastatur via Bluetooth-Datenfunk verbinden, was besonders Vieltipper freuen dürfte. Ein optionales UMTS-Modul für den ortsunabhängigen Internetzugang ist allerdings dem Preisdiktat zum Opfer gefallen. Ebenso fehlen eine rückwärtige Kamera für Fotoaufnahmen und ein Speicherkarteneinschub. Videotelefonate sind dennoch möglich, denn auf der Frontseite findet sich eine Kameralinse, die mit 1,3 Megapixeln auflöst.

Google Nexus 7 TabletsReichlich Leistung
Im Gehäuse des Flachrechners Google Nexus 7 arbeitet ein schneller Nvidia Tegra-3-Chip. Der legt eine Taktfrequenz von 1,3 GHz vor und kann auf vier Rechenkerne zurückgreifen. Der Tablet-PC verfügt außerdem über ein GB Arbeitsspeicher. Apps und Daten werden auf einem Flashspeicher abgelegt, der modellabhängig eine Kapazität von acht oder 16 GB bietet.

Hohe Mobilität
Mit Gehäuseabmessungen von 198,5 x 120 x 10,45 mm ist das Google Nexus 7 ultraportabel. Bei einem Gewicht von 340 Gramm bleibt es jenseits der Steckdose bis zu 300 Stunden betriebsbereit. Unter Volllast verspricht Google neun Stunden HD-Videowiedergabe bevor der Bildschirm zwangsverdunkelt wird.

Bildmaterial: Copyright © Google