Acer Iconia Tablets

Autor: , Freitag 05. Juni 2015Wie schon bei den Notebook-Serien von Acer versucht es der Hersteller auch bei den Tablets jedem Recht zu machen. Realisiert werden soll dies über mehr als fünf Dutzend verschiedener Acer Iconia Tablets, von denen für jeden – vom Einsteiger bis zum Enthusiasten – etwas dabei ist.

Acer Iconia TabletsRiesige Vielfalt mit gutem Preis-Leistungsverhältnis
Acer Iconia Tablets gibt es in Größen zwischen glatt sieben und 10,1 Zoll. Nicht nur die Bildschirmdiagonale und die Auflösung ist variabel, auch beim Bildformat ist von 4:3 über 16:8 bis 16:10 alles dabei. Die niedrigste Auflösung liegt dabei bei 1.024 x 600 Bildpunkten, in mehreren Zwischenstufen geht es hoch bis auf 1.920 x 1.200 Bildpunkte. So gut wie alle Tablets besitzen wie die allermeisten ihrer Geräteklasse ein spiegelndes Display, was die Ablesbarkeit im Freien deutlich erschwert. Dafür bieten viele der Acer-Tablets hochwertige IPS-Panels.

Ein Teil der Geräte mit Google Android ausgerüstet, einige der Tablets arbeiten jedoch auch mit dem Windows-Betriebssystem von Microsoft. Zu erkennen ist das an einem Zusatz Buchstaben im Produktcode, „W“ steht hier für Windows und „A“ beziehungsweise „B“ deuten auf Android hin. Bei einem Acer Iconia Tab 8 W1 kann man also vom produktiveren Windows Betriebssystem ausgehen, ein Acer Iconia One 8 B1 gehört zur günstigen Budgetlinie und kommt mit Android. Das beliebteste Modell der umfassenden Produktreihe ist derzeit in der Acer Iconia Tab A1-840 Serie zu finden.


Hardware von Einsteigerklasse bis High End
Auch in Sachen Hardware gibt es große Unterschiede zwischen den Geräten. So kommen einige Acer-Tablets mit Intel-Atom-Prozessor, andere besitzen sogar einen Intel Core i3. Viele der Geräte sind auch mit ARM-Prozessoren von MediaTek ausgestattet, selbst NVIDIA ist mit seiner Tegra-Reihe vertreten. Alle Tablets besitzen dabei mindestens zwei Rechenkerne, viele sogar vier. Dadurch sind die Geräte optimal für Multimedia-Aufgaben gerüstet und können nicht nur für das Surfen im Web, sondern problemlos auch zur Wiedergabe hochauflösender Videos eingesetzt werden.

Ausstattung nach Maß
Längst nicht alle Acer Iconia Tablets sind mit rückwärtigen Kameras ausgestattet, viele besitzen lediglich eine kleine Webcam an der Vorderseite für Videogespräche. Die Speicherkapazität startet bei acht Gigabyte bei den günstigsten Geräten, die schon für unter 100 Euro den Besitzer wechseln. Wer etwas mehr Geld in die Hand nimmt, bekommt 16, 32, 64 oder gar 120 Gigabyte. Während Bluetooth und WLAN als Drahtlos-Standards bei allen Tablets der Reihe vertreten sind, finden sich bei einigen darüber hinaus UMTS-Module, die schnelles Surfen auch außerhalb von Drahtlosnetzwerken ermöglichen. Auch GPS zur Navigation ist bei vielen der Tablets vorhanden.

Bildmaterial: Copyright © Acer

41 Acer Iconia Tablets

41 Acer Iconia Tablets