1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Acer

ACER Tablet PCs

Egal ob günstiges Einsteigermodell oder hochpreisiges Oberklassengerät – Acer bietet Tablets für jeden Geldbeutel. Einen Vergleich mit einem High-End-Gerät der Konkurrenz müssen aber selbst die Einsteigermodelle von Acer nicht fürchten: Die Flachrechner verfügen stets über eine solide Hardware und können mit einer einwandfreien Verarbeitung und Haptik überzeugen. Auch beim Betriebssystem hat man oftmals die Wahl: Android oder Windows.

Top 10 Acer Tablets von 18

Top 10 Acer Tablets von 18

Der taiwanische Hersteller Acer ist ein Urgestein der Branche: Bereits seit vielen Jahren ist das Unternehmen erfolgreich am Markt und hat sich in den letzten Jahren nicht nur dem Smartphone-Segment zugewandt. Auch auf den stets wachsenden Tablet-Markt zielt man bereits einiger Zeit ab und stellt das eigene Know-how seither mit der Fertigung diverser Flachrechner unter Beweis, die nicht zuletzt mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis zu überzeugen wissen. Inzwischen offeriert Acer eine Vielzahl verschiedener Tablets in allen erdenklichen Größen, Farben und Ausführungen.

Große Auswahl an Acer Tablets


Egal ob kompaktes Android-Tablet mit 7-Zoll-Display für unterwegs oder 11,6-Zoll-Convertible-Tablet mit Windows 8.1 und Tastatur für den Office-Alltag – im Produktportfolio der Taiwaner wird jedermann auf der Suche nach dem perfekten Tablet immerzu fündig. Selbst Einsteiger-Tablets für 100 Euro finden sich in der Offerte von Acer. Bekannt dürfte dabei vor allen Dingen die Iconia-Serie sein, die herkömmliche Flachrechner in allen Größen- und Preisausführungen innehält. Von einem Modell mit Telefonfunktion und LTE-Modul über ein Einsteiger-Gerät für unter 100 Euro bis hin zum großen 10-Zoll-Tablet für Multimedia-Inhalte bleibt kein Gerät aus. Für all diejenigen, die gerne von unterwegs im Netz surfen, gibt es die meisten Tablets auf Wunsch auch in einer 3G-Ausführung mit SIM-Kartenslot.

Wer ein Convertible-Device – sprich eine Mischung aus Tablet und Notebook – bevorzugt, der wird in der Sparte der Acer Aspire Switch-Serie fündig. Auch hier sind der Vielfalt keine Grenzen gesetzt: Vom Luxusmodell mit SSD-Festplatte, satten 4 GB Arbeitsspeicher und Microsoft Windows 8.1 inklusive Office-Suite bis hin zum riesigen „Tablet-Bildschirm“ mit Standfuß für lange Filmabende oder dem Einsteigermodell mit ausreichender Hardware-Ausstattung und Office-Paket ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis


Wirft man einen Blick auf die verschiedenen Acer Tablets dürfte eines sofort klar werden: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist nur schwer zu übertreffen. Für rund 100 Euro erhält man ein hochauflösendes Display, einen Quad-Core-Prozessor von Intel, ausreichend Arbeitsspeicher und einen internen Datenspeicher, der ganz einfach per microSD-Kartenslot erweitert werden kann. Auch in Sachen Akkulaufzeit und Kamera gibt es nichts zu bemängeln – sowohl auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite verbaut Acer in der Regel eine Knipse, die für solide Aufnahmen sorgt. Und auch im Bereich der Multifunktions-Tablets mit abnehmbarer Tastatur muss man nicht zwingend tief in die Taschen greifen: Gerade einmal rund 300 Euro sind für ein alltagstaugliches Anwendergerät für Büro oder Homeoffice fällig – nicht zu vergessen, oftmals mit einer Lizenz von Microsoft Office 365.