1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Sony
  5. Sony Xperia
  6. Sony Xperia J

Sony Xperia J Smartphones

Mit einem geschwungenen Design, das an die Xperia-Arc-Smartphones erinnert und einem günstigen Preis weiß das Sony Xperia J durchaus zu gefallen.

Sony Xperia J SmartphonesSolide Ausstattung
Das Sony Xperia J postiert sich als Einsteiger-Smartphone, unterstützt aber Android 4.0 und kann dadurch die neuesten Verbesserungen des populären Betriebssystems nutzen. Das Telefon verfügt über zwei Kameras, von denen die Hauptkamera auf der Rückseite mit fünf Megapixeln auflöst und darüber hinaus mit Autofokus und LED-Blitz durchaus nützliche Features aufweist. Die Kamera an der Vorderseite eignet sich optimal für Videogespräche. Von Hause aus verfügt das Smartphone über vier Gigabyte Speicherplatz, der sich aber unkompliziert per Micro-SD Karte erweitern lässt. Ein WLAN-Adapter gehört ebenso zur großzügigen Ausstattung wie ein Bluetooth-Modul, das im Handumdrehen Dateien auf andere Geräte mit Bluetooth-Unterstützung überträgt.

Sony Xperia J SmartphonesSchickes Design
Das an die Handies der Xperia-Arc-Ära erinnernde Sony Xperia J hat ein leicht geschwungenes Gehäuse, ist aber auch aufgrund seiner äußerst flachen Bauart ein echter Hingucker. Die gummierte, matte Rückseite verhindert ein Wegrutschen des Telefons, während die glänzende Vorderseite vor allem das Display beherbergt, das von besonders kratzfestem Gorilla-Glas geschützt wird. Mit seinem vier Zoll großen Bildschirm ist das Smartphone zudem kaum kleiner als andere Geräte, aber mit seinem geringen Gewicht lässt es sich überall leicht verstauen und liegt zudem sehr gut in der Hand. Die Hardware-Buttons befinden sich ausschließlich an der Seite, wobei der kleine Power-Knopf schwer zu erreichen ist.

Ordentliche Leistung
Im Sony Xperia J werkelt ein Snapdragon SoC von Qualcomm. Der Prozessor vom Typ Cortex-A5 muss mit einem Rechenkern vorlieb nehmen und arbeitet mit einem Takt von einem Gigahertz. Die GPU ist ein Adreno 200 Grafikchip, der auf Radeon-Technologie basiert. Im Zusammenspiel ermöglicht der Chip eine halbwegs flüssige Bedienung, wobei gelegentliche Hänger und Ruckler der Hardware geschuldet sind. Der Arbeitsspeicher ist 512 MB groß und bietet genug Kapazität auch für speicherhungrige Programme. Das Öffnen vieler Apps gleichzeitig sollte aber vermieden werden. Der Akku bietet eine Kapazität von 1750 mAh und bringt das Smartphone gut durch den Tag.

Bildmaterial: Copyright © Sony