1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Samsung
  5. Samsung Galaxy
  6. Samsung Galaxy S2

Samsung Galaxy S2 Smartphones

Das Samsung Galaxy S2 schickt sich an seinen Vorgänger noch zu übertreffen. Pluspunkte sind ein großes 4,3 Zoll Display, Doppelkern-Prozessor und das aktuelle Google Betriebssystem Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich.  Weiterlesen

Samsung Galaxy S2 SmartphonesDisplay & Leistung
Klare Pluspunkte sahnt das Samsung Galaxy S2 beim verwendeten Display ab. Der 4,3 Zoll große Bildschirm nutzt die Super-AMOLED-Plus Technologie, die für mehr Schärfe, einen höheren Kontrast und einen größeren Farbraum als noch beim Vorgänger sorgen soll. Die Auflösung liegt weiterhin bei 800 x 480 Pixel und alle Bildschirminhalte sind scharf dargestellt und gut lesbar. Vor allem die guten Schwarzwerte können überzeugen. Ein 1,2 Gigahertz starker Zweikern-Prozessor sorgt für ein sehr flottes Arbeitstempo und auch der interne Speicher ist mit 16 GB großzügig bemessen. Wer mehr braucht, kann mit einer microSD-Karte auf bis zu 32 Gigabyte aufrüsten.

Samsung Galaxy S2 SmartphonesKamera & Mobilität
Nachgebessert hat Samsung aber bei der Kamera. Sie bietet acht Megapixel und eine sehr leuchtstarke LED-Lampe. Ambitionierte Knipser finden zahlreiche Funktionen wie einen Selbstauslöser, eine manuelle Auswahl der ISO-Stufen oder eine Panorama Funktion. Videos nimmt die Kamera mit 1080p (FullHD) und 30 Bildern pro Sekunde auf. Mit 9,4 Millimetern an der dicksten Stelle ist das Samsung Galaxy S2 sehr dünn und wiegt gerade einmal 115 Gramm. Auch am Akku wurde gegenüber dem Vorgängermodell gearbeitet. Dieser liefert nun 1.650 mAh und macht beim Dauersurfen im WLAN-Netz erst nach sieben Stunden schlapp. In der Regel muss das Modell somit jeden Tag geladen werden.

Samsung Galaxy S2 SmartphonesAnschlüsse & Ausstattung
Durch sein großes Display ist das Samsung Galaxy S2 prädestiniert zum Surfen. Als eines der wenigen Smartphones bietet es eine WLAN Verbindung im störungsarmen Fünf-Gigahertz-Frequenzbereich. Für eine drahtlose Kommunikation sind WLAN-n, Bluetooth, GPS und HSPA+ an Bord. Der micro-USB-Anschluss an der Unterkante dient als Schnittstelle für Strom und Datenübertragung per USB-Client. Mit einem entsprechenden Adapter können Daten von USB-Sticks oder externen Festplatten die keine eigene Stromzufuhr benötigen direkt ausgelesen werden. Ein 3,5 Millimeter-Klinkebuchse auf der Stirnseite ermöglichen den Anschluss eines Stereo-Headsets.

Bildmaterial: Copyright © Samsung