1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. Nokia
  5. Nokia Lumia
  6. Nokia Lumia 925

Nokia Lumia 925 Smartphones

Die Nokia Lumia Serie gibt es bereits seit Oktober 2011 und seit jeher ist der Name beinahe gleichbedeutend mit dem Begriff Windows Smartphone. Das neue Flaggschif nennt sich Nokia Lumia 925 und wurde im Mai 2013 in London vorgestellt. Es ist das erste Lumia-Smartphone, das ein Gehäuse aus Leichtmetall besitzt.  Weiterlesen

Nokia Lumia 925 SmartphonesVon IPS zu AMOLED
Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich beim Nokia Lumia nicht um einen echten Nachfolger des Nokia Lumia 920, sondern vielmehr ein technisches Update. Das Während das Nokia Lumia 920 mit einem IPS-Display ausgestattet war, ist Nokia Lumia 925 jetzt mit einem AMOLED Display, welches noch schärfere Bilder und höhere Kontraste bieten soll, ausgestattet. Die Auflösung beträgt unverändert 1.280 x 768 Pixel und bildet damit die Spitze dessen, was Microsoft Windows Phone Smartphones derzeit zu bieten haben. Der kapazitive Touchscreen ist selbstverständlich Multitouch-fähig und zum besseren Schutz vor Kratzern und sonstigen Beschädigungen durch eine Schicht Corning Gorilla Glass 2 geschützt. Insgesamt kommt das Nokia Lumia 925 auf Außenmaße von 129 x 70,6 x 8,5 mm. Das Gehäuse ist erstmals aus Aluminium gefertigt und nicht mehr aus Kunststoff.

Nokia Lumia 925 SmartphonesMicrosoft Windows Phone 8
Als Flaggschiff der Nokia Lumia Serie ist dieses Smartphone mit der derzeit stärksten für Microsoft Windows Phone verfügbaren Hardware ausgestattet. Das Nokia Lumia 925 verfügt über einen leistungsstarken Qualcomm MSM8960 SoC. Der High-End SoC besitzt einen Dualcore Prozessor mit einer Taktfrequenz zwischen 1,5 und 1,7 GHz auf Basis eines ARM v7. Ein weiteres Bestandteil ist die Adreno 225 GPU, welche für anspruchsvollste Grafikarbeiten geeignet ist. Das Betriebssystem ist ein Microsoft Windows Phone 8, welches der aktuell neuesten Version entspricht und optisch dem Desktop-Betriebssystem ähnelt. Aufgrund der schlankeren Architektur sollen dem Nokia Lumia 925 daher1 GB Arbeitsspeicher genügen.

Nokia Lumia 925 SmartphonesVerbesserte Kamera
Die Ausstattung ähnelt im Wesentlichen dem Nokia Lumia 920. WLAN, LTE, NFC und MicroUSB sind integriert. Ebenfals an Bord befindet sich ein FM-Radio und duale Satellitenortung über GPS und GLONASS. Der interne Speicher beträgt 16 GB und lässt sich nach wie vor nicht erweitern, da es keinen Speicherkartenslot gibt. Es werden aber 7 GB SkyDrive-Speicher mitgeliefert. Wesentliche Verbesserungen verspricht der Hersteller bei der Kamera und deren Software. Die 8 MP Kamera mit Carl Zeiss Optik und Dual-LED Blitz soll vor allem für low-light Fotografie optimiert worden sein.

Bildmaterial: Copyright © Nokia