Medion Erazer X7815 (MD 97927)

Übersicht zum Medion Erazer X7815 (MD 97927)

Display: 17.3" Auflösung: 1920 x 1080
Prozessor: Intel Core i7 2670QM / 2.2 GHz Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 570M
1. Festplatte:
2. Festplatte:
80 GB SSD
640 GB
RAM: 8 GB
Laufwerk: k.A. Plattform: Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit
Akkulaufzeit: k.A. Gewicht: 3.82 kg
B x H x T: 42.8 cm x 5.5 cm x 28.8 cm Farbe: schwarz

Andere Notebooks von Medion - Jetzt anzeigen

Serie: In der Erazer-Serie lässt Medion die digitalen Muskeln spielen und zeigt mit den Gaming-Notebooks, dass der Discounter-Lieferant nicht nur preiswerte Ware liefert. So auch im Modell Medion Erazer X7815. Hohe Leistung Vier Prozessorkerne, die dank HyperThreading bis zu acht Aufgaben gleichzeitig erledigen, arbeiten in der Intel Core i7 2670QM-Zentraleinheit, die im Medion Erazer X7815 zum Einsatz kommt. Die CPU bietet einen Basistakt von 2,2 GHz. Steigen die Anforderungen an das System, kann ... Mehr zur Serie

Technische Daten des Medion Erazer X7815 (MD 97927)

Produktinformationen
Hersteller Medion
Modellreihe Medion Erazer
Serie Medion Erazer X7815
Prozessor
Prozessor Intel Core i7 2670QM / 2.2 GHz
Multi-Core-Technologie Quad-Core
64-Bit Ja
Cache L3 - 6 MB
Funktionen mit Turbo-Boost bis zu 3.1 GHz
RAM
Installiert 8 GB
Technologie DDR3 SDRAM - PC3-10600 - 1333 MHz
Konfigurationsmerkmale 2 x 4 GB
Festplatte
Festplatte 80 GB SSD
Festplatte (zweite) 640 GB
Schnittstelle Serial ATA
Display
Display-Typ 17.3" TFT
Max. Auflösung 1920 x 1080
Seitenverhältnis 16:9
Besonderheiten LED-Hintergrundbeleuchtung, matt
Kartenleser
Kartenleser vorhanden
Unterstützte Flash-Speicherkarten MMC, SD Memory Card, SDHC, Memory Stick, Memory Stick Pro, SDXC
Sonstiges Speicherkartenleser
Grafikkarte
Grafikprozessor NVIDIA GeForce GTX 570M
Videospeicher GDDR5 SDRAM - 1536 MB
Audio
Soundkarte onboard
Audioeingang Mikrofon
Besonderheiten High Definition Audio mit 2 Lautsprechern & 1 Subwoofer
Webcam
Sensorauflösung 3 MP
Eingabegeräte
Eingabegeräte Tastatur, Touchpad
Netzwerk
Netzwerkkarte 10/100/1000 Ethernet
WLAN Intel Centrino Advanced-N 1030
unterstützte Protokolle 802.11a, 802.11g, 802.11n
Bluetooth Bluetooth 3.0
Erweiterung / Konnektivität
Schnittstellen 2 x USB 3.0, 3 x USB 2.0, 1 x eSATA - SATA extern, 2-in1 Audio Jack (Kopfhörer/Mikrofon)
Video 1 x HDMI, 1 x VGA - HD D-Sub
Netzwerk 1 x Ethernet - RJ-45
Audio 1 x Kopfhörer - Stereo 3,5 mm, 1 x Mikrofon - 3,5 mm, 1 x S/P-DIF
Stromversorgung
Netzteil extern
Akku 9-Zellen Lithium-Ionen Akku
Allgemein
Systemtyp Notebook
Breite 42.8 cm
Tiefe 28.8 cm
Höhe 5.5 cm
Gewicht 3.82 kg
Farbe / Design schwarz
Lokalisierung Deutsch
Betriebssystem / Software
Bereitgestelltes Betriebssystem Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit
Software Microsoft Office Starter 2010, Kaspersky Internet Security (90-Tage Testversion)
Herstellergarantie
Service & Support 2 Jahre Garantie

Erfahrungsberichte zum Medion Erazer X7815 (MD 97927)

  1. Medion Erazer X7815 (MD 97927)
    Badebucht,

    Würde ich den Laptop wieder kaufen? Ja!
    Super Multimediamaschine!
    Bildschirm ist super! Nix reflektiert!! Endlich! Selbst die Schreibtischlampe direkt über dem Display spiegelt nicht!!
    Sound ist ok.
    Endlich ruckelt nix mehr beim Spielen.
    Super schneller Start des Betriebssystems. Fast schon zu schnell. Beim alten konnte man beim Hochfahren noch dies oder das erledigen. Des geht etz nimmer! Anschalten, huch.. scho kanz losgehen.
    Was mir nicht gefällt ist die Tastatur. Die tut scho, aber wenn man den ganzen Tag ne profi tastatur gewöhnt ist, dann nervt die schon. Was nervt: Die Return Taste un die rechte Shift Taste sind zu klein.
    Wer nur den Laptop verwendet. Wird sich jedoch sicherlich schnell daran gewöhnen.
    USB 3.0 ist sauschnell. Wenn man nen USB 3.0 Stick verwendet denkt man es sei ne Festplatte. Warten war gestern!
    Dieser Laptop war der erste, bei dem ich nicht gezwungen war die Aufteilung der Festplatte sinnvoll zu gestalten. Passt von vornherein. Danke Medion!
    Einen Kritikpunkt habe ich noch: Das Erazer ist als Spielehöllenmaschiene gedacht! Und auch geeignet! ABER, liebe Medions, bitte, bitte dann spendiert dem Ding auch Windows7 Utlimate. Nur mit diesem können wir unsere alten LieblingsGames für XP auch weiter spielen! Auf meinem Desktop habe ich W7 Ultimate. Damit läuft Colin McRae II einwandfrei. Mit W7 Premium hängt das Spiel! Heul!
    Hauptsächlich deshalb habe ich auch einen Stern abgezogen. Hätte gerne den Aufpreis auf Ultimate gezahlt um meine alten Lieblinge auch weiter genießen zu können.
    Müsste ich mir jetzt wieder einen Laptop zum Spielen kaufen, würde ich mich wieder für den Erazer entscheiden, jedoch sofort W7 Ultimate installieren.
    Viel Spaß bei Eurer Laptopsuche! Wünsche Euch ein glückliches Händchen! :-)

    Vorteile
    1. Für die Leistung günstiger Preis.
    2. Sehr gutes Display.
    3. Sau schneller Start.
    4. SSD Festplatte, der DatenTurbo!
    5. USB3.0! Warten auf die Daten vom Stick war gestern!
    6. BlueRay/DVD/CD! All you need!
    Nachteile
    1. Manche alten XP Spiele gehen nicht! Da kein W7 Ultimate vorinstalliert ist.
    2. Manche Tasten sind zu klein.
    3. Schwergängie TouchpadTasten.
  2. Medion Erazer X7815 (MD 97927)
    Froop,

    Hallo,

    ich habe mir das Medion Erazer x7815 als Desktop Ersatz gekauft um unter anderem auch zu Daddeln ( Battlefield 3 + WoW und demnächst Diablo 3)

    Die Lieferung war inerhalb von 3 Tagen abgewickelt und das Notebook stand bei mir zuhause. Die Verarbeitung ist nicht gerade hochwertig. Die Tastatur biegt sich sehr stark an den Ecken. Ansonsten ist mir nichts besonderes ausgefallen was nicht bei Test´s auch schon bemerkt wurde.

    Ein GANZ grosses Manko ist das Akku Leistungsverhältnis, sobald der Netzstecker vom Gerät abgezogen wird, taktet sich das System runter und macht Spielen UNMÖGLICH nicht mal WoW bei geringsten Einstellungen geht mit mehr als 7FPS von der Bühne.

    Fazit: Gutes Preis Leistungs Angebot, aber keine mobile Spielmaschine. Eine Steckdose in der Nähe ist ein muss!

    Vorteile
    1. Gute Leistung
    2. Preis
    3. Ausstattung
    Nachteile
    1. Ohne Netzteil Betrieb nutzlos
    2. Klapprige Tastatur
  3. Medion Erazer X7815 (MD 97927)
    frank,

    Nachdem das fast baugleich Deviltech Fragbook nicht lieferbar war habe ich mich kurz entschlossen für die Medion Variante entschlossen. Diese gab es für 1180,- im Angebot (Schlappe 150€ günstiger als das Fragbook) und beinhaltete zusätzlich noch eine SSD und Windows7 Lizenz.

    Medion-üblich verging zwischen "Status verschickt" und "wirklich versendet" eine Woche, aber genau 7 Tage nach Bestellung war das gute Stück da. Und erfreulicherweise ohne Beschädigung, Pixelfehler oder die üblichen Wehwehchen.

    Nach ersten Tests macht das Gerät einen sehr guten Eindruck. Verarbeitung und Performance sind gut (wobei das Alu-Gehäuse meines Dell-Laptops schon wertiger ist). Selbst die Windows-Installation, die ich vorgefunden habe, war recht brauchbar (sinnvolle Partionierung, wenig Bloatware, gute Voreinstellungen). Lüftergeräusche schwanken im Office-Betrieb zwischen unhörbar und unaufdringlich. Unter Last rauscht es dann schon lauter. Ist allerdings nen gleichmäßiges Rauschen und spätestens mit Headset beim Daddeln dann eh egal.

    Einziger Nachteil der mir bisher aufgefallen ist, sind die Tasten des Touchpads. Diese sind sehr schwergängig.

    Vorteile
    1. Sehr gutes Display
    2. Gute Verarbeitung
    3. Performance
    4. Lüfter im Office-Betrieb unauffällig
    5. Gutes Standardsetup/wenig Bloatware
    6. Unschlagbares Preis/Leistungs-Verhältnis
    Nachteile
    1. Schwergängige Touchpad-Tasten
    2. Lüfter unter Last deutlich hörbar

Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht
Ihre Erfahrungen mit dem Medion Erazer X7815 (MD 97927) können anderen helfen, eine sinnvolle Kaufentscheidung zu treffen. Helfen Sie mit und sagen Sie Ihre Meinung.

Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.