1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Satellite
  6. Toshiba Satellite Z930

Toshiba Satellite Z930 Notebooks

In der Toshiba Satellite Z930-Serie präsentiert Toshiba Ultrabooks, die mit Microsofts aktuellem Betriebssystem Windows 8 ausgestattet sind. Die mobilen Rechner kombinieren zudem eine moderne Ausstattung mit höchster Mobilität.  Weiterlesen

Toshiba Satellite Z930 NotebooksTop-Leistung
Um das Ultrabook möglichst schnell hochzufahren und ein zügiges Arbeitstempo vorzulegen, haben die Entwickler die mobilen Rechner der Toshiba Satellite Z930 Serie mit einem Solid State Drive ausgestattet, das – modellabhängig – ein Fassungsvermögen von 128 bzw. 256 GB bietet. Damit auch anspruchsvolle Prozesse zügig abgearbeitet werden, werkelt unter der Tastatur eine Intel Core i5-3317U Zentraleinheit der dritten Generation für Ultrabook mit Intel Turbo Boost Technologie 2.0. Letztere beschleunigt den Basistakt von 1,7 GHz für beide Rechenkerne auf bis zu 2,6 GHz für einen Kern, wenn es die Anforderungen an das System erfordern. Werksseitig wird das Ultrabook mit 4.096 MB Arbeitsspeicher ausgeliefert.

Toshiba Satellite Z930 NotebooksKompaktes Display
Auf dem 13,3-Zoll-Bildschirm des Toshiba Satellite Z930 lässt sich eine maximale Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten darstellen. Eine separate Grafikkarte mit zweckgebundenem Videospeicher ist nicht verbaut. Stattdessen setzt das Ultrabook auf die in den Intel-Prozessor integrierte Grafiklösung Intel HD Graphics 4000. Reicht der kompakte Bildschirm im stationären Einsatz nicht aus, lässt sich das Videosignal unkompliziert über einen HDMI-out-Anschluss mit 1080p-Signalformat auf einen Flachbild-Fernseher transferieren.

Toshiba Satellite Z930 NotebooksHöchste Mobilität
Besonders unterwegs spielt das Toshiba Satellite Z930 seine Stärken aus: Der mobile Rechner wiegt nämlich nur 1,12 Kilo und lässt sich so leicht im Reisegepäck verstauen. Das Gehäuse ist an der Frontseite gerade einmal 8,3 mm flach und auch am anderen Ende nur 15,9 mm stark. Aus einer Akkuladung schöpf das Ultrabook eine mobile Betriebszeit von bis zu acht Stunden und hält so auch einen kompletten Arbeitstag problemlos durch.

Bildmaterial: Copyright © Toshiba