Toshiba Satellite C660 Notebooks

In der Satellite C660-Serie fasst Toshiba günstige Business-Notebooks zusammen. Die mobilen Rechner gibt es wahlweise mit Intel Pentium-CPU oder einer aktuellen Zentraleinheit der Intel Core i-Generation. Ansonsten bietet das Notebook eine solide Ausstattung.

Flexible Leistung
Käufer, die bei ihrer Hardware-Anschaffung auf das Budget achten, statten das Toshiba Satellite C660 mit einem Intel Pentium Prozessor P6100 aus. Die Zentraleinheit liefert genügend Leistung, um Office- und Internet-Anwendungen zu verarbeiten. Beschleunigungstechniken modernerer CPUs, wie Turbo-Boost und HyperThreading stehen diesem Modell nicht zur Verfügung. Schneller geht da das Satellite C660 mit Intel Core i3-370M zur Sache. Die Einstiegklasse der neuen Intel Core i-Generation wird häufig in Office- und Allround-Notebooks eingesetzt. Unabhängig von der gewählten Zentraleinheit stattet Toshiba die Business-Notebooks in jedem Fall mit 4.096 MB Arbeitsspeicher aus. Die kleinere CPU wird mit einer 320-GB-Festplatte kombiniert, während Käufer der größeren Variante auf eine SATA-Festplatte mit einem Fassungsvermögen von 500 GB zurückgreifen können. Als optisches Laufwerk gehört ein Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung zur Standard-Ausrüstung der mobilen Rechner.

Gute Mobilität
Auch unterwegs ist das Toshiba Satellite C660 ein zuverlässiger Begleiter. Wird das Notebook mit dem Pentium-Prozessor ausgestattet, hält es mit einer Akkuladung bis zu 4,5 Stunden durch. Die Variante mit Intel Core i3-Prozessor, bringt es auf Reisen auf eine Betriebszeit von bis zu 5,25 Stunden. Mit einem Gewicht von 2,3 Kilo wird auch das Reisegepäck nicht über die Maßen belastet.

Solides Display
Businessgerecht wird das Toshiba Satellite C660 mit einem 15,6 Zoll großen Bildschirm ausgeliefert. Das Display stellt Inhalte im 16:9-Breitbildformat dar und verfügt über eine LED-Hintergrundbeleuchtung, um mit einer minimalen Energieaufnahme zu arbeiten. Für die grafischen Anforderungen ist ein Intel Graphics Media Accelerator HD zuständig. Der entlastet den Prozessor bei der Wiedergabe von hochauflösendem Videomaterial durch einen HD-Decoder, eignet sich aber nur sehr grundlegend für Spiele.

Bildmaterial: Copyright © Toshiba

218 Toshiba Satellite C660 Notebooks

218 Toshiba Satellite C660 Notebooks

Artikel unserer Redaktion über Toshiba Satellite C660 Notebooks