Toshiba Qosmio X770 Notebooks

Das Toshiba Qosmio X770 ist ein kompromisslos flottes Gaming-Notebook. Der mobile Rechner bietet einen Vierkern-Prozessor, ein riesiges Display, zwei Festplatten, einen USB 3.0-Port und eine sehr flotte Grafiklösung.

Viel Leistung
Um dem Toshiba Qosmio X770 die nötigen Leistungsreserven für aufwendige Prozesse zu bieten, haben die Entwickler für das Gaming-Notebook eine Intel Core i7 2630QM-Zentraleinheit vorgesehen. Die stammt aus der aktuellen „Sandy Bridge“-Generation von Intel und verfügt über vier Rechenkerne aus denen eine Taktung von zwei GHz geschöpft wird. Steigenden Leistungsanforderungen wird die CPU im Turbo Boost-Modus mit einer automatischen Hochtaktung auf bis zu 2,9 GHz souverän gerecht. Damit der Nutzer auch eine größere Multimedia-Sammlung mobil machen kann, spendiert Toshiba dem Notebook zwei Festplatten, die jeweils eine Speicherkapazität von 500 GB aufweisen. Außerdem ist als optisches Laufwerk eine Kombination aus Multiformat-DVD-Brenner und Blu-ray-Brenner verbaut.

Angemessene Mobilität
Schwächen von Gaming-Notebooks sind meist Gewicht und Mobilität. Das Toshiba Qosmio X770 bietet hier recht vertretbare Werte. Immerhin hält es mit einer Akkuladung bis zu 2,5 Stunden ohne Verbindung zum Netzstecker durch. Auch das Gewicht ist in der Geräteklasse mit 3,4 Kilo in Ordnung.

Großes Display
Auf einem 18,4 Zoll großen Display stellt das Toshiba Qosmio X770 Spiele und Filme auch ohne externe Anzeigefläche sehr ansehnlich dar. Der Bildschirm arbeitet in Full-HD-Auflösung, also bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten, was sich besonders beim Anschauen von hochauflösenden Filmen vom Blu-ray-Laufwerk positiv bemerkbar macht. Mit Inhalten wird das Display von einer flotten Nvidia GeForce GTX 560M-Grafikkarte beliefert, die über 1.536 MB zweckgebundenen Videospeicher verfügt. Ein Flachbild-Fernseher lässt sich bei Bedarf per HDMI-Port anschließen.

Bildmaterial: Copyright © Toshiba

285 Toshiba Qosmio X770 Notebooks

285 Toshiba Qosmio X770 Notebooks

Artikel unserer Redaktion über Toshiba Qosmio X770 Notebooks