Sony VAIO VPC-EB3 Notebooks

In der VAIO VPC-EB3-Serie fasst Sony eine Reihe von Business-Notebooks zusammen. Durch die flexible Hardware-Ausstattung lassen sich die Geräte optimal an die Leistungsansprüche und das Budget des Käufers anpassen.

Gutes Display
Alle Notebooks der Sony VAIO VPC-EB3-Serie werden mit einem 15,5 Zoll großen Bildschirm ausgeliefert, der eine maximale Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten darstellen kann. Inhalte liefert dem Display in der Minimal-Ausstattung ein Intel Graphics Media Accelerator HD, der ohne eigenen Videospeicher auskommen muss. Wer höhere Ansprüche an die Grafik stellt, kann zu einem VAIO VPC-EB3 mit einer ATI Mobility Radeon HD 5650-Grafikkarte greifen. Die bietet 1.024 MB zweckgebundenen Videospeicher und eignet sich auch für Gelegenheitsspieler. In jedem Fall verfügen die Business-Notebooks über einen HDMI-Ausgang über den sich das Bildsignal problemlos auf einen Flachbild-Fernseher oder Beamer übertragen lässt.

Flexible Leistung
Durch zahlreiche Ausstattung-Varianten lassen sich die Sony VAIO VPC-EB3-Notebooks flexibel anpassen. In der Basis werden die Rechner mit dem Einsteiger-Prozessor Intel Pentium Dual Core P6100 ausgeliefert, der bei komplexeren Anwendungen schnell an seine Grenzen stößt. Mehr Rechen-Power bieten die Varianten mit aktuellen Intel Core i3- bzw. i5-Prozessoren, die den Einstieg und das Mittelfeld der neuesten Intel Core-Prozessor-Generation markieren. Identisch ist bei allen Rechnern der Serie die werksseitige Arbeitsspeicher-Ausstattung. Sie liegt bei 4.096 MB. Das Fassungsvermögen der Festplatte der mobilen Rechner liegt modellabhängig bei 320 oder 500 GB. Auch ein Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung ist standardmäßig an Bord.

Viel Ausstattung
Zügig sind die Sony VAIO VPC-EB3-Notebooks im Netzwerk unterwegs. Kabelgebunden wird die Verbindung über einen schnellen 10/100/1000-Ethernet-Port hergestellt. Drahtlos kommt WLAN nach dem schnellen n-Standard zum Einsatz. Erweiterbar sind die Notebooks über einen ExpressCard/34-Slot. Externe Hardware findet unkompliziert über drei USB 2.0-Schnittstellen Anschluss. Auch Datenfunk per Bluetooth ist an Bord.

Bildmaterial: Copyright © Sony

52 Sony VAIO VPC-EB3 Notebooks

52 Sony VAIO VPC-EB3 Notebooks

Artikel unserer Redaktion über Sony VAIO VPC-EB3 Notebooks