1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Schenker
  5. Schenker Notebooks XMG
  6. Schenker XMG A522

Schenker XMG A522 Notebooks

Das Schenker XMG A522 ist ein Allround-Notebook mit einer soliden Grundausstattung. Wie bei Schenker üblich lässt sich der mobile Rechner nachträglich sehr flexibel konfigurieren, um den Ansprüchen des Nutzers gerecht zu werden.

Schenker XMG A522 NotebooksHD-Display
Grundlegend kommt das Schenker XMG A522 mit einem 15,6 Zoll großen Bildschirm, auf dem sich eine Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten darstellen lässt. Wer mehr will, kann die Anzeigefläche gegen Aufpreis auch mit Full-HD-Auflösung, also 1.920 x 1.080 Pixeln ordern. Angetrieben wird der Bildschirm in jedem Fall von einer leistungsfähigen Nvidia GeForce GTX 660M Grafikkarte mit2.048 MB zweckgebundenem Videospeicher. Über einen HDMI-Port oder eine VGA-Schnittstelle findet das Bildschirmsignal seinen Weg wahlweise digital oder analog auf einen externen Flachbild-Fernseher oder Bildschirm.

Schenker XMG A522 NotebooksFlexible Leistung
Das Basismodell des Schenker XMG A522 kommt mit einer zügigen Intel Core i3-3110M Zentraleinheit, die einen Takt von 2,4 GHz vorlegt. Die CPU basiert auf der aktuellen Ivy Bridge Architektur. Die zwei vorhandenen Rechenkerne können dank Hyper Threading vier Prozesse gleichzeitig abarbeiten. Lediglich auf den Beschleuniger Turbo Boost muss der Nutzer verzichten. Die obere Grenze bei der Ausstattung bildet ein Vierkernprozessor Intel Core i7-3820QM. Der bietet einen Grundtakt von 2,7 GHz und kann im Turbo Boost Modus auf bis zu 3,7 GHz beschleunigen. Zur weiteren Ausstattung gehören bis zu 24 GB Arbeitsspeicher und maximal zwei Speichermedien (Festplatte und/oder Solid State Drive).

Schenker XMG A522 NotebooksViel Ausstattung
Neben dem 103-Tasten-Keyboard bietet das Schenker XMG A522 zur einfacheren Eingabe zur Ziffern auch einen abgesetzten Nummernblock. Am Bord befindet sich auch ein 9-in-1-Kartenlesegerät, das sich auf die Speicherkartenformate MMC, RSMMC, MS, MS Pro, MS Duo, SD, Mini SD, SDHC und SDXC versteht. Neben einem Port für den USB 2.0-Standard beherbergt der mobile Allrounder auch drei Anschlüsse, die den schnelleren Standard USB 3.0 beherrschen.

Bildmaterial: Copyright © Schenker