1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Schenker
  5. Schenker Notebooks XMG

Schenker Notebooks XMG Notebooks

Extreme Mobile Gaming - Die Schenker Notebooks XMG Produktreihe bietet wie im Namen angekündigt leistungsfähige Gaming-Notebooks. Schenker setzt auf umfassend konfigurierbare Ausstattungsvarianten zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis und ermöglicht so individuell zusammengestellte Systeme. Selten bekommt man bei einem Notebook mehr schiere Power geliefert als bei XMG.  Weiterlesen

124 Schenker Notebooks XMG Notebooks

124 Schenker Notebooks XMG Notebooks

Schenker Notebooks XMG NotebooksEin Gaming Notebook nach eigenen Wünschen zusammenstellen
Schenker kann man gewissermaßen als Pionier im Bereich der Gaming-Notebooks betrachten, denn obwohl die meisten Notebook-Hersteller solche Serien mittlerweile im Programm haben, bot Schenker lange Zeit nichts anderes an als Gaming-Notebooks. Der Hersteller unterscheidet dabei in den Kategorien Advanced, Core, Pro und Ultra. Die Advanced-Serie steht dabei für erschwingliche Mittelklasse-Notebooks, während die Core-Serie die Design-Fetischisten unter den Gamern ansprechen soll und die Pro-Serie durch ein aggressives Äußeres auftrumpfen soll. Die Ultra-Serie hingegen gewinnt die Leistungskrone, schlägt aber auch mit einem entsprechenden Preis zu Buche.

Wie von Schenker gewohnt lassen sich die Notebooks vor der Bestellung in fast allen Details konfigurieren. Zur Auswahl stehen dabei überwiegend Intel-Prozessoren der aktuellen Generation, neu vorgestellte CPUs stehen oft direkt nach dem Launch bei Schenker zur Auswahl. Auch bei den Grafikkarten ermöglicht Schenker die Installation neuester Gaming-Grafikkarten aus dem Hause NVIDIA oder AMD. Häufig erlauben die sogenannten „Barebones“ von Clevo, also die bestückbaren Notebook-Grundgerüste, die maximal machbaren Grafikchips für den Formfaktor.

Großzügige Ausstattung
Bei der Ausstattung kann sich der Kunde relativ frei austoben, abgesehen von einer standardisierten Anzahl von USB-Ports und anderen Anschlüssen. In den meisten Geräten der Schenker Notebooks XMG Modellreihe lassen sich zwei oder gar mehr Festplatten unterbringen, dabei hat man als Kunde die Wahl ob man eher auf HDDs mit großen Speicherkapazitäten setzt oder lieber schnelle SSDs einbauen lässt. Bei Bestellung mit einem Windows Betriebssystem wird dieses samt aller Treiber schon vorinstalliert und man kann sich auf Wunsch auch einen RAID-Verbund einrichten lassen. Ein optisches Laufwerk ist nicht bei allen Notebooks standardmäßig vorhanden, bei Bestellung lässt sich aber ein DVD- oder gar Blu-ray-Laufwerk nachrüsten.

Die Displays mit Größen zwischen 14 und 17 Zoll lösen meist mindestens in FullHD auf und besitzen stromsparende LED-Hintergrundbeleuchtung. Auch für das Display stehen bei einigen Serien verschiedene Panels zur Verfügung, teilweise mit wesentlich höherer Auflösung als FullHD. Die Gaming Notebooks bieten in der Regel Bildschirme mit matter Beschichtung und IPS-Technologie für eine hohe Blickwinkelstabilität. Als Betriebssystem kommt je nach Wahl eine der zahlreichen Microsoft Windows Version zum Einsatz.

Bildmaterial: Copyright © Schenker