1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Packard Bell
  5. Packard Bell EasyNote
  6. Packard Bell EasyNote TK

Packard Bell EasyNote TK Notebooks

Mit den Modellen der EasyNote TK-Serie bietet Packard Bell Business-Notebooks im günstigen bis mitterlen Preissegment an. Wahlweise lassen sich die mobilen Rechner mit Intel- oder AMD-CPUs bestücken.  Weiterlesen

Packard Bell EasyNote TK NotebooksFlexible Leistung
Käufer, die ihr Packard Bell EasyNote TK mit einem Intel-Prozessor ausstatten wollen, greifen in der Einstiegsklasse zu einer Intel Core i3 370M-CPU. Gegen Aufpreis ist der mobile Rechner auch mit einerIntel Core i5 430M-Zentraleinheit zu haben. Das Mittelklasse-Modell der aktuellen Intel Core i-Serie bietet eine Taktung von 2,26 GHz und kann Leistungsspitzen im Turbo-Boost-Modus begegnen, in dem die Leistung eines Prozessorkerns automatisch auf 2,53 GHz hochgesetzt wird. In der AMD-Ausführung ist das EasyNote TK mit einem AMD Athlon II X2 P320-Prozessor zu haben, der aus zwei Kernen eine Taktung von 2,1 GHz schöpft. Nur die kleinere Intel-CPU wird mit 3.072 MB Arbeitsspeicher ausgestattet. Die anderen Modelle der Serie kommen mit 4.096 MB RAM. Während alle Notebooks der Serie mit einer 320 GB großen SATA-Festplatte und einem Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung ausgeliefert werden, kombiniert das große Intel-Modell noch ein Blu-ray-Laufwerk.

Packard Bell EasyNote TK NotebooksGutes Display
Das Display aller Packard Bell EasyNote TK-Notebooks bietet eine Diagonale von 15,6 Zoll und kann mit einer maximalen Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten betrieben werden. Die glänzende Oberfläche des Bildschirms bietet eine brillantere Farbdarstellung, bringt aber auch den Nachteil unerwünschter Reflektionen bei ungünstigen Lichtverhältnissen mit sich. Eine LED-Hintergrundbeleuchtung zügelt den Energiehunger des Anzeigefeldes. Nur das Top-Modell mit Intel Core i5-Prozessor bietet mit einer Nvidia GeForce GT 420M-Grafikkarte eine Grafiklösung mit zweckgebundenem Videospeicher. Die kleineren Rechner der Reihe kommen mit Onboard-Chips von Intel bzw. ATI, was die Grafikleistung schmälert. Auch ein HDMI-Port, zum Anschluss eines Flachbild-Fernsehers im stationären Einsatz, findet sich nur beim größten Rechner der Reihe.

Gute Mobilität
Mit einem Gewicht von 2,5 Kilo lassen sich die Notebooks der EasyNote TK-Serie leicht transportieren. Die Gehäusehöhe von 26 mm sorgt dafür, dass die mobilen Rechner auf Reisen kompakt in der Notebooktasche verschwinden.

Bildmaterial: Copyright © Packard Bell