1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. One
  5. One Gaming Notebook
  6. One Gaming Notebook K73

One Gaming Notebook K73 Notebooks

Egal, ob Schreibtisch-Rechner oder Notebook: Videogames stellen besonders hohe Ansprüche an die Hardware. Diesen Anforderungen werden die Modelle der One Gaming Notebook K73-Serie gerecht und bieten zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten.

One Gaming Notebook K73 NotebooksFlexible Leistung
Schon in der kleinsten verfügbaren Ausführung kommt das One Gaming Notebook K73 mit einem zügigen Intel Core i3-2370M-Prozessor. Die Doppelkern-CPU taktet mit 2,4 GHz und kann dank Hyper Threading vier Jobs gleichzeitig abarbeiten. Lediglich auf den Beschleuniger Turbo Boost muss der Nutzer verzichten. Der ist den Zentraleinheiten der i5- und i7-Serie vorbehalten. Hier steht als Spitzenmodell eine Intel Core i7-3820QM-Zentraleinheit auf der Liste der Optionen. Die Vierkern-CPU bietet einen Basistakt von 2,7 GHz und zieht bei Leistungsspitzen automatisch auf bis zu 3,5 GHz an. Beim Speicher gehören 2.048 MB zur Minimalausstattung. Maximal lassen sich 24 GB konfigurieren. Festplatten stehen mit Kapazitäten von 500 GB bis zwei TB zur Verfügung. Außerdem lassen sich Multiformat-DVD- oder Blu-ray-Brenner verbauen.

One Gaming Notebook K73 NotebooksGroßes Display
Die Notebooks der One Gaming Notebook K73-Serie kommen mit einer Nvidia GeForce GTX 660M-Grafiklösung. Die Grafikkarte ist der Oberklasse zuzurechnen und stemmt auch aktuelle Games in hohen Detailstufen ruckelfrei. Damit Filme und Spiele auch ohne externen Bildschirm vernünftig dargestellt werden, verfügen die Gaming-Notebooks über einen 17,3 Zoll großen Bildschirm, der Inhalte in Full-HD darstellt, also 1.920 x 1.080 Bildpunkt anzeigt. Ein HDMI-Port bringt das Bildschirmsignal bei Bedarf in bester Qualität auf einen angeschlossenen Flachbild-Fernseher.

One Gaming Notebook K73 NotebooksViel Ausstattung
Gigabit-LAN und WLAN nach 802.11 n gehören bei den Gaming-Notebooks der One Gaming Notebook K73-Serie zum Standard. Neben einem USB 2.0-Port stehen auch drei Anschlüsse zur Verfügung, die den schnelleren Standard 3.0 unterstützten. Auch Bluetooth 4.0 lässt sich konfigurieren.

Bildmaterial: Copyright © One