1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Compaq
  5. Compaq Presario
  6. Compaq Presario CQ56

Compaq Presario CQ56 Notebooks

Das Compaq Presario CQ56 richtet sich an Käufer, die bei ihrer Investition in ein Notebook auf das Preis-Leistungs-Verhältnis achten. Der mobile Rechner ist nur wenig teurer als ein gutes Netbook, bietet dafür aber Notebook-Vorteile, wie einen großen Bildschirm und ein optisches Laufwerk.  Weiterlesen

Compaq Presario CQ56 NotebooksSolide Leistung
Das Compaq Presario CQ56 ist mit einem AMD Athlon II Dual-Core Prozessor P320 ausgestattet. Die Zentraleinheit verfügt über zwei Prozessorkerne und sorgt dementsprechend für mehr Arbeitsgeschwindigkeit, weil zwei Threads gleichzeitig abgearbeitet werden. Dabei bringt es die CPU auf eine Taktung von 2,1 GHz. Außerdem verfügt der Prozessor über ein MB L2-Cache. Werksseitig wird das Notebook mit 3.072 MB DDR3-Arbeitsspeicher ausgeliefert. Wer mehr Speicher möchte, kann ihn auf bis zu 8.172 MB aufrüsten. Als Speichermedien kommen im Compaq Presario CQ56-100 eine SATA-Festplatte mit einem Fassungsvermögen von 320 GB und – als optisches Laufwerk – ein Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung und LightScribe zum Einsatz.

Compaq Presario CQ56 NotebooksGute Ausstattung
Wer auch unterwegs mit Familie, Freunden oder Kollegen per Videotelefonat in Kontakt bleiben möchte, kann das beim Compaq Presario CQ56 über die Kombination aus Webcam und integriertem Mikrofon problemlos tun. Auf das drahtlose Internet kann der Nutzer über das integrierte WLAN-Modul des mobilen Rechners per 802.11 b/g/n-Standard nach der aktuell höchsten verfügbaren Geschwindigkeit zugreifen. Gigabit-LAN für die zügige kabelgebundene Netzwerkanbindung ist nicht an Bord. Dafür verfügt das Notebook über einen 10/100-Ethernet-Port.

Compaq Presario CQ56 NotebooksBusiness-Display
Für die grafischen Anforderungen ist im Compaq Presario CQ56 die ATI Mobility Radeon HD 4250 zuständig. Die Einsteigerlösung bietet keinen eigenen Grafikspeicher und belastet somit den Arbeitsspeicher des Rechners. Das Grafiksystem zeichnet sich vorrangig durch das Preis-Leistungs-Verhältnis aus und meistert Office-Anwendungen problemlos. Für Spiele ist die Grafiklösung bestenfalls bei sehr alten Titeln konzipiert. Für die Anzeige ist beim CQ56 ein 15,6 Zoll großes High-Definition LED HP BrightView Display zuständig, das eine maximale Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten darstellen kann.

Bildmaterial: Copyright © Compaq