1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Medion
  5. Medion Akoya
  6. Medion Akoya E1235T

Medion Akoya E1235T Tablets

Die Medion Akoya E1235T Notebooks fallen in die Kategorie der günstigen Convertibles, die mit ihrer Flexibilität und dem kompakten Gehäuse auf sich aufmerksam machen können. Zudem bietet Medion hier ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis an, sodass die Geräte beispielsweise auch für Studenten interessant sein könnten.

Medion Akoya E1235T TabletsVielseitig einsetzbare Medion Akoya E1235T Tablets
10,1 Zoll groß sind die Medion Akoya E1235T Tablets, die dank ihrer abnehmbaren Tastatur sowohl als Tablets als auch als Notebooks genutzt werden können. Man erhält hier also auf der einen Seite ein vergleichsweise großes Tablet, auf der anderen Seite aber auch ein äußerst kompaktes Notebook, das ohne Probleme unterwegs eingesetzt werden kann. Diese Vielseitigkeit ist es, mit der die E1235T Serie viele Kunden überzeugen möchte.

Medion Akoya E1235T TabletsInsgesamt ordnen sich die Geräte im unteren Mittelklasse-Bereich ein. Damit können sie natürlich mit einem vergleichsweise niedrigen Preis auf sich aufmerksam machen, gleichzeitig muss man aber auch einige Abstriche in Bezug auf die technischen Daten in Kauf nehmen.

Medion Akoya E1235T TabletsDie wichtigsten technischen Daten
Die Auflösung des Displays beträgt durchschnittliche 1.280 x 800 Pixel, dafür setzt Medion aber auf die IPS-Technologie, sodass sich die Inhalte auch bei etwas steileren Blickwinkeln noch gut ablesen lassen. Das kann vor allem bei der Nutzung unter freiem Himmel eine wichtige Rolle spielen. Das Herzstück der Geräte bildet ein Intel Atom Prozessor, der von 2 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Der interne Speicher beläuft sich derweil auf 32 GB und kann durch das Einsetzen einer microSD-Karte auch nachträglich noch erweitert werden.

Die beiden Kameras der Medion Akoya E1235T Tablets haben mit ihren jeweils 2,1 Megapixeln genügend Qualität für einfache Schnappschüsse, Selfies und Videotelefonie zu bieten, anspruchsvolle Fotografien werden mit diesen Kameras aber nicht gelingen können. Positiv erwähnt werden muss allerdings in jedem Fall der Micro-HDMI-Anschluss, der es dem Nutzer erlaubt, Inhalte auf einem anderen Gerät anzeigen zu lassen. Des Weiteren können die Geräte noch mit einem USB 2.0 Port sowie Bluetooth 4.0 und WLAN aufwarten, der neuere ac-Standard wird dabei allerdings nicht unterstützt.

Windows 10 und kompakte Abmessungen
In Sachen Betriebssystem greift der Hersteller auf Windows 10 zurück, das sowohl für Notebooks als auch für Tablets optimiert ist und somit das perfekte OS für die Medion Akoya E1235T darstellt. Das Design der aus Kunststoff gefertigten Geräte darf ohne Frage als schlicht bezeichnet werden, Medion setzt hier auf die Farben Silber und Schwarz, die für ein neutrales Äußeres sorgen. Mit einem Gewicht von 1,2 Kilogramm lassen sich die Geräte wunderbar transportieren, zudem sorgt die Akkulaufzeit von rund 5 Stunden dafür, dass man die Devices problemlos einige Stunden lang nutzen kann, bevor sie wieder an die Steckdose müssen.

Medion ruft für die Medion Akoya E1235T Tablets Preise von rund 250 Euro auf. Das erscheint fair bei der gebotenen Flexibilität und netten Extras wie dem Micro-HDMI-Anschluss, mit der gebotenen Anwendungsleistung wird man aber früher oder später möglicherweise an die Grenzen der Leistungsfähigkeit stoßen, so man denn etwas anspruchsvollere Programme nutzen möchte.

Bildmaterial: Copyright © Medion