1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. HP
  5. HP Slate VoiceTabs

HP Slate VoiceTabs Tablets

Die HP Slate VoiceTabs Serie besteht aus kompakten Tablets, die entsprechend ihrer Bezeichnung auch zum Telefonieren geeignet sind. Doch nicht nur das, so können die Geräte dank HSPA+-Unterstützung auch außerhalb von Drahtlosnetzwerken zügig im Internet surfen. Ein schickes Design und eine fast makellose Ausstattung runden das Paket ab.  Weiterlesen

HP Slate VoiceTabs TabletsTablets zum Telefonieren

HP kehrt mit seinen HP Slate VoiceTabs in den Tablet- und Smartphone-Markt zurück und liefert dabei zumindest interessante Hybrid-Geräte ab. Während die Modelle mit 6 bzw. 7 Zoll Bildschirmdiagonale zu groß sind, um sie ohne Headset über längere Zeit am Ohr zu halten, überzeugen sie dahingegen bei bebilderten Kommunikationsverfahren wie Videochats. Wen man sein Gegenüber gerne beim Telefonieren sehen möchte spielen die Geräte dank der guten Frontkameras so ihre eigentlichen Vorteile aus. Gerade wegen dieser Widersprüchlichkeit lassen sich die Phablets jedoch nicht ganz so leicht einordnen, weil eben auch der Pluspunkt des Schreibens im 10-Finger-System bei kleineren Tablets wegfällt, da dies wenig praktikabel ist – von der Unterbringung in der eigenen Hosentasche ganz zu schweigen.

Schickes Design

Das Design der Geräte der HP Slate VoiceTabs Reihe überzeugt indes auf ganzer Linie. Der Rahmen der Displays ist in schicker Metall-Optik gehalten und zumindest in größeren Pranken lassen sich die Geräte dank ihrer guten Griffigkeit angenehm halten. Die Bedienung mit einer Hand ist jedoch praktisch unmöglich oder nur sehr umständlich. Die Geräte sind allesamt in einigen knalligen Farben erhältlich und erhöhen damit ihre visuelle Anziehungskraft immens. Die Bildschirme wissen außerdem mit angemessenen Auflösungen und IPS-Technologie zu überzeugen, was sich hinsichtlich der farbgetreuen Wiedergabe und Blickwinkelstabilität positiv bemerkbar macht. Die Abmessungen überzeugen nicht zuletzt wegen der geringen Tiefe der HP Slate VoiceTabs.

Hardware nach Maß

Die verwendeten Hardwarekomponenten sind wenig überbordend und orientieren sich recht gut an den grundsätzlichen Bedürfnissen der Zielgruppe. So liefern moderate getaktete Quad-Core-Prozessoren ebenso eine gute Leistung ab, wie die integrierten Grafiklösungen. Der interne Speicher ist mittels Mikro-SD-Karte erweiterbar und auch der Arbeitsspeicher ist stets durchdacht proportioniert. Innerhalb der insgesamt gelungenen Ausstattung sticht insbesondere der Dual-SIM-Kartensteckplatz positiv hervor. Die Akkus verfügen über vernünftige Kapazitäten und können die HP Slate VoiceTabs sicher durch Tage der intensiveren Nutzung navigieren. Unterm Strich wird sich jedoch zeigen müssen ob diese Nischengeräte auf dem europäischen Markt Fuß fassen können.

Bildmaterial: Copyright © HP