1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Archos
  5. Archos Helium
  6. Archos 80 Helium

Archos 80 Helium Tablets

Warum Archos den Namen eines Edelgases für die Bezeichnung des Archos 80 Helium gewählt hat, darüber lässt sich freilich spekulieren. Vielleicht meint der französische Hersteller damit die Leichtigkeit, mit der die Verbindung zum Internet hergestellt wird, denn das Tablet unterstützt 4G/LTE, bietet aber ansonsten nur übliche Kost.  Weiterlesen

Archos 80 Helium TabletsSchlankes Gehäuse
Das Archos 80 Helium ist in ein nur 9,2 Millimeter dünnes Aluminiumgehäuse gepackt, das mit einem Gewicht von 430 Gramm nicht ganz so leicht ist wie das namensgebende Gas, wohl aber gering genug, um eine angenehme Bedienbarkeit zu ermöglichen. Mit seinen Abmessungen von 21,5 x 15,5 Zentimetern findet das Tablet noch in den kleinsten Taschen Platz und kann somit überall dabei sein. Wie die Modellbezeichnung andeutet, beträgt die Display-Diagonale 8,0 Zoll. Auf dieser Fläche zeigt der Bildschirm 1.024 x 768 Bildpunkte, verwendet also ein 4:3-Bildformat, das sehr gut für Dokumente und zum Surfen geeignet ist, weniger gut jedoch zur Wiedergabe von Filmen taugt. Archos verwendet ein IPS-Panel, das eine hohe Farbtreue bei gleichzeitig guter Blickwinkelunabhängigkeit verspricht.

Archos 80 Helium TabletsFlotte Leistung
Angetrieben wird das Archos 80 Helium von einem Qualcomm MSM8926 Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz. Als Grafikeinheit kommt ein Adreno 305 Grafikprozessor zum Einsatz. Das Tablet sollte mit dieser Hardware den meisten Anforderungen des Alltags gewachsen sein. Auch das Multi-Tasking ist problemlos möglich, viele 3D-Spiele verwandeln das Tablet in eine mobile Spielekonsole. Der Arbeitsspeicher ist mit einem Gigabyte Kapazität groß genug, um den Speicherhunger der meisten Anwendungen zufrieden zu stellen. Multimedia-Fans freuen sich über die Möglichkeit, Videos bis einschließlich FullHD-Auflösung auf dem Tablet ruckelfrei anschauen zu können.

Archos 80 Helium TabletsViel Ausstattung fürs Geld
Schaut man auf den Preis des Archos 80 Helium, kann man positiv von der Ausstattung überrascht sein. Abgesehen vom LTE-Feature, welches das Surfen im Internet auch ohne WLAN-verbindung ermöglicht, bietet das Tablet mit GPS-Modul und Bluetooth weitere Drahtlosstandards, die es in ein Navigationsgerät verwandeln bzw. den Datenaustausch mit dem Smartphone oder Laptop ermöglichen – ohne Kabel. Der integrierte Speicher hat eine Kapazität von acht Gigabyte, zudem lässt er sich per MicroSD-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweitern. Auch zwei Kameras gehören zum Tablet, die rückwärtige davon bietet immerhin einen 5-Megapixel-Sensor. Als Betriebssystem kommt Google Android 4.3 alias JellyBean zum Einsatz.

Bildmaterial: Copyright © Archos