1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Apple
  5. Apple iPad mini
  6. Apple iPad mini 4

Apple iPad mini 4 Tablets

Die Apple iPad mini 4 Tablets wurden im Jahr 2015 eingeführt und sind in Sachen Technik auf Augenhöhe mit den iPad Air 2 Tablets. An der Größe hat sich im Vergleich zu den Vorgängern nichts verändert, nach wie vor kommen die Geräte mit einem 7,9 Zoll großen Display daher.  Weiterlesen

Apple iPad mini 4 TabletsApple iPad mini 4 Tablets mit besserer Leistung
Die Apple iPad mini 4 Tablets wurden zusammen mit dem Apple iPad Pro im September 2015 enthüllt, sie beerben das iPad mini 3 und kommen mit einigen Verbesserungen daher. Diese Verbesserungen spielen sich in erster Linie im Inneren der Tablets ab, denn im Prinzip verbaut Apple hier nun die Technik, die man schon aus dem iPad Air 2 kennt, welches im Jahr 2014 enthüllt wurde. In der Praxis heißt das, dass das iPad mini 4 rund 30 Prozent schneller ist als der Vorgänger, die Grafikleistung wurde sogar um rund 60 Prozent erhöht. Damit können nun auch wieder die anspruchsvollsten Apps völlig ohne Probleme auf den Geräten genutzt werden.

Displays nach wie vor 7,9 Zoll groß
Das Display der Apple iPad mini 4 Tablets ist nach wie vor 7,9 Zoll groß und arbeitet mit einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Bildpunkten. Unter der Haube werkelt nun der A8 Prozessor, der in Kombination mit dem M8-Coprozessor die angesprochene Leistungssteigerung ermöglicht. Zusammen mit iOS 9 kann man sich also sicher sein, dass man als Nutzer des iPad mini 4 wieder in den Genuss eines völlig flüssig laufenden Systems kommen wird. Wie so oft ist die Hardware bei Apple auf dem Papier nicht wirklich beeindruckend, trotzdem sind die Geräte dafür bekannt, dass alles perfekt aufeinander abgestimmt ist und die Leistungen mehr als nur ansprechend ausfällt.

Erstklassiges Design, geringeres Gewicht
In Sachen Design fügen sich die Apple iPad mini 4 Tablets nahtlos in das Apple Universum ein. Das Äußere weiß mit einer schlichten Eleganz zu überzeugen und zudem ist das Gehäuse extrem hochwertig, was man unter anderem der Wahl des Materials (Aluminium) zu verdanken hat. Im Vergleich zum Vorgänger ist das iPad mini 4 deutlich flacher, denn die Dicke ist von 7,5 auf 6,1 Millimeter geschrumpft, damit hat sich auch das Gewicht etwas reduziert. Es beträgt nun nur noch etwa 300 Gramm, womit das iPad mini 4 natürlich problemlos in jeder Tasche transportiert werden kann – das Gewicht sollte im Normalfall kaum auffallen.

Weitere Merkmale
Die Kameras des Tablets lösen mit 8 Megapixeln auf der Rück- und 5 Megapixeln auf der Vorderseite auf, sowohl Fotos als auch Selfies sollten also den Qualitätsansprüchen der Nutzer gerecht werden können. Abgerundet werden die technischen Daten der Apple iPad mini 4 Tablets durch ac-WLAN und Bluetooth 4.2, auch Touch ID ist wieder mit von der Partie.

Die Geräte sind in den Farben Silber, Gold und Space Grey erhältlich, die Preise beginnen bei 390 Euro. Wer mehr Speicherplatz braucht, wird auch ein etwas größeres Budget einplanen müssen, denn der Speicher lässt sich nicht per microSD-Karte erweitern.

Bildmaterial: Copyright © Apple