1. Startseite
  2. Tablets
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Predator

Acer Predator Tablets

Den Namen „Predator“ tragen im Hause Acer Geräte, die im Gaming-Bereich angesiedelt sind. Dabei handelt es sich natürlich in der Regel um Notebooks, doch der Hersteller hat auch Acer Predator Tablets im Sortiment, welche das Segment des Mobile Gamings abdecken sollen. Die Ausstattung wurde dementsprechend etwas angepasst und speziell auf Gamer zugeschnitten.  Weiterlesen

Acer Predator TabletsGaming wird auch unterwegs immer wichtiger
Vor einigen Jahren noch hatte man als Gamer keine andere Möglichkeit, als seinem Hobby in den eigenen vier Wänden am Computer oder der Konsole nachzugehen. Inzwischen haben jedoch auch Smartphones und Tablets so viel Rechenpower zu bieten, dass der Bereich des Mobile Gamings ein fester Bestandteil der Szene geworden ist. Und wer häufig unterwegs ist und ein Tablet besitzt, wird mit Sicherheit auch das ein oder andere Spiel installiert haben.

Geräte wie die Acer Predator Tablets richten sich voll und ganz an die Zielgruppe der mobilen Gamer. Im Kern handelt es sich hier zwar um ganz gewöhnliche Tablets, doch Acer hat einige nicht uninteressante Anpassungen vorgenommen und den Fokus auf bestimmte Komponenten gelegt, sodass die Geräte für Gamer durchaus interessant sein sollten.

Acer Predator Tablets mit erstklassigen Displays
Die vermutlich wichtigste Komponente neben dem Prozessor ist stets das Display, welches im Falle der Acer Predator Tablets auch zumeist mit einer erstklassigen Auflösung aufwarten kann. Zudem arbeiten die meisten Panels auch mit der IPS-Technologie, sodass sich die Inhalte auch bei steilen Betrachtungswinkeln noch ohne Probleme ablesen lassen.

Von der Konkurrenz abheben können sich die Acer Predator Tablets mit ihrem auffälligen Design, welches den Gaming-Charakter der Geräte unterstreicht und hervorhebt. So setzt Acer beispielsweise auf farbige Elemente, deutlich herausgearbeitete Kanten und eine aggressive Linienführung. Optisch dürfen die Acer Predator Tablets also durchaus als auffällig bezeichnet werden.

Lautsprecher auf der Vorderseite
Zu den weiteren Merkmalen der Modellreihe gehören auch vier Lautsprecher, die auf der Vorderseite angebracht sind. Natürlich stellen im Bereich des Mobile Gamings auch Klangeffekte, Musik und die Soundkulisse wichtige Elemente dar – und darauf reagiert der Hersteller, indem er erstklassige Lautsprecher verbaut. Die weiteren technischen Daten sind natürlich an die jeweiligen Preise der Geräte gekoppelt. Das Acer Predator 8 beispielsweise, welches rund 350 Euro kostet, hat 2 GB RAM, einen Intel Quad-Core-Prozessor und 32 GB internen Speicher zu bieten. Diese Spezifikationen gehören natürlich nicht zu den leistungsfähigsten auf dem Markt, dafür sind die Geräte aber preislich gesehen auch „nur“ in der Mittelklasse angesiedelt.

Alle Acer Predator Tablets haben in der Regel eine vergleichsweise lange Akkulaufzeit zu bieten, sodass man auch unterwegs ohne Probleme seinem Hobby nachgehen und verschiedene Apps und Spiele nutzen kann. Die Qualität der Gehäuse darf ohne Frage als sehr hochwertig bezeichnet werden, des Weiteren kommen die Tablets auch mit zwei Kameras auf der Vorder- und Rückseite daher und haben alle wichtigen Anschlussmöglichkeiten zu bieten.

Bildmaterial: Copyright © Acer