1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. ZTE
  5. ZTE Blade
  6. ZTE Blade A910

ZTE Blade A910 Smartphones

Der chinesische Hersteller ZTE macht sich langsam aber sicher auch bei uns einen Namen, weshalb immer mehr Geräte des Konzerns auch hierzulande erhältlich sind. Unter anderem die ZTE Blade A910 Smartphones, welche mit einer guten Ausstattung, hochwertigen Materialien und vernünftiger Verarbeitungsqualität zu überzeugen wissen.  Weiterlesen

ZTE Blade A910 SmartphonesHochwertige Optik
Schon seit geraumer Zeit setzt der Hersteller bei den Materialien der hauseigenen Smartphones auf Aluminium. Der Werkstoff erlaubt zum einen ein robustes Gehäuse und vermittelt zum anderen eine hochwertige Optik. Die Verwendung des Metalls fordert allerdings auch ihren Tribut, denn mit einem Gewicht von 135 Gramm sind die ZTE Blade A910 Smartphones nicht unbedingt die Leichtesten. Allerdings gibt es auch schwerere Geräte in dieser Größenordnung.

ZTE Blade A910 SmartphonesZTE Blade A910 Smartphones: Großes Display mit schwacher Auflösung
Apropos Größe: ZTE gibt den ZTE Blade A910 Smartphones ein 5,5 Zoll großes Display mit auf den Weg, welches in HD (1280 x 720 Pixel) auflöst. Für diese Bildschirmdiagonale ist die Auflösung etwas zu mager. Mit FullHD würden einzelne Pixel nicht erkennbar sein. Dafür gibt es wiederum ein AMOLED-Display, wodurch die dargestellten Farben echter und kräftiger dargestellt werden, als bei einem IPS-LCD-Bildschirm.

ZTE Blade A910 SmartphonesDurchschnittliche Hardware
Auch wenn die äußere Hülle und das Display durchaus ein High-End-Gerät versprechen könnten, sieht es im Inneren etwas anders aus. Das zentrale Herzstück stellt ein MediaTek Prozessor mit vier Rechenkernen dar und taktet mit einer Frequenz von 1,5 GHz. Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 2 GB, wodurch das Gerät in der Mittelklasse anzusiedeln ist. Die ZTE Blade A910 Smartphones sind mit einem internen Speicher von 16 GB ausgestattet, der via microSD-Karte um bis zu 32 GB erweitert werden kann.

Normale Kameras
Ähnlich geht es auch bei den Kameras weiter. Die Linse löst mit 8 MP auf und ist damit für Selfies durchaus ausreichend. Die 13 MP-Kamera an der Rückseite fungiert als schnelle Schnappschuss-Knipse. Besondere Modi oder integrierte Möglichkeiten zur Nachbearbeitung sucht man bei den ZTE Blade A910 Smartphones vergeblich. Lediglich ein 4x-Digital-Zoom ist integriert.

Satte Zusatzausstattung
Für Geräte der Mittelklasse verfügen die Smartphones über viele Zusatzschnittstellen. Beispielsweise ist ein Fingerabdruckscanner mit von der Partie, der ein schnelles Entsperren und Zugreifen auf die Inhalte der Smartphones ermöglicht. Darüber hinaus gibt es noch WiFi Direct, mit dessen Hilfe sich Inhalte zwischen zwei Smartphones austauschen lassen. Via Bluetooth 4.1 können Kopfhörer oder andere Geräte mit dem Smartphone gekoppelt werden.

Durch das LTE-Moduls im Inneren der ZTE Blade A910 Smartphones ist das mobile Surfen im World Wide Web ein wahrer Genuss. Dazu kommt noch der Dual-SIM-Slot, wodurch gleich zwei SIM-Karten im Inneren platziert werden können. Damit die Geräte auch möglichst lange in freier Wildbahn überleben, verbaut der Hersteller im Inneren einen 2540 mAh großen Akku. Android 6.0 Marshmallow rundet das Gesamtpaket ab, schenkt den Smartphones einige interessante Zusatzfunktionen und ist zudem fast auf dem aktuellsten Stand.

Bildmaterial: Copyright © ZTE