1. Startseite
  2. Smartphones
  3. Hersteller
  4. LG
  5. LG Stylus

LG Stylus Smartphones

Die LG Stylus Smartphones stellen eine günstige Alternative zu den Samsung Galaxy Note Smartphones dar. Sie können ebenfalls mit einem Stift bedient werden und haben ein großes Display zu bieten, kosten aber im Normalfall weniger als 300 Euro. Die technischen Daten machen einen guten Eindruck und insgesamt können die Geräte auch mit dem ein oder anderen kleinen Extra überzeugen.  Weiterlesen

Große Smartphones mit Stylus
Die Displays der meisten Smartphones bewegen sich im Größenbereich zwischen 5 und 5,5 Zoll, es gibt aber natürlich auch einige Geräte, die etwas größer sind und sich somit an Nutzer richten, die eine besonders große Eingabefläche bzw. eine große Fläche für verschiedene Darstellungen benötigen. Da die Eingabe mit einer Hand bei einem solch großen Smartphone mit einem 5,7- oder gar 6-Zoll-Display durchaus schwierig werden kann, bieten manche Hersteller einen zusätzlichen Stylus an, mit dem sehr präzise Eingaben getätigt werden können.

Merkmale der LG Stylus Smartphones
Auch die LG Stylus Smartphones kommen – wie der Name schon verrät – mit einem zusätzlichen Eingabestift daher. Das Display ist meist 5,7 Zoll groß, somit bietet es in jedem Fall genügend Platz, auch und vor allem für handschriftliche Eingaben. Selbstverständlich wurden bei der Software einige Anpassungen vorgenommen, sodass das volle Potenzial des Stylus ausgeschöpft werden kann. So öffnet sich beispielsweise ein zusätzliches Menü, wenn man den Stift aus dem Gehäuse zieht, außerdem können Screenshots unkompliziert mit handschriftlichen Eingaben versehen werden.

Ansonsten kommen die LG Stylus Smartphones mit Hardware daher, die man insgesamt der unteren Mittelklasse zuordnen muss. Dazu gehört beispielsweise ein einfacher Quad-Core-Prozessor, der im Falle der Stylus 2 Smartphones von 1,5 GB RAM und 16 GB internem Speicher flankiert wird. Der interne Speicher lässt sich allerdings durch das Einsetzen einer microSD-Karte auch nachträglich noch erweitern. Hinzu kommt eine durchschnittliche Display-Auflösung von beispielsweise 1.280 x 720 Pixeln, außerdem sorgt die IPS-Technologie dafür, dass die Inhalte aus verschiedenen Blickwinkeln gut abgelesen werden können.

Kameras und Extras
Zwei hochauflösende Kameras dürfen bei Smartphones im Bereich von 300 Euro natürlich nicht fehlen, weshalb LG die LG Stylus Smartphones mit entsprechenden Sensoren versieht. Ansprechende Schnappschüsse und hochwertige Selfies stellen mit den Geräten also kein Problem dar. Außerdem ist es dank LTE auch möglich, unterwegs mit hohen Geschwindigkeiten im Netz zu surfen. Zudem unterstützen die Stylus 2 Smartphones beispielsweise den Radioempfang per DAB+ – die Geräte können also generell auch mit dem ein oder anderen kleinen Extra überzeugen.

Insgesamt punkten die LG Stylus Smartphones also mit einem großen Display, dem Stylus und vielfältigen Eingabemöglichkeiten. Mit der Anwendungsleistung kann man als Nutzer durchaus zufrieden sein, alle Anwendungen laufen flüssig, zu den leistungsfähigsten Geräten auf dem Markt gehören die Devices allerdings nicht – das darf man bei den recht günstigen Preisen aber auch nicht erwarten.

Bildmaterial: Copyright © LG