1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Packard Bell
  5. Packard Bell EasyNote
  6. Packard Bell EasyNote LJ71

Packard Bell EasyNote LJ71 Notebooks

Zur Reihe Packard Bell LJ71 gehören Allround Notebooks der Mittelklasse. Die Systeme besitzen ein 17,3 Zoll großes Display und ähneln der Reihe Packard Bell LJ65. Im Gegensatz zu dieser setzen die Rechner allerdings auf AMD-Prozessoren und ATI-Grafikkarten. Wie die Schwesterserie stattet Packard Bell die Reihe LJ71 aber auch mit einem ordentlichen Softwarepaket aus.  Weiterlesen

    Packard Bell EasyNote LJ71 NotebooksAMD-Prozessoren und ATI-Grafik
    Die Hauptprozessoren der Reihe Packard Bell Easynote LJ71 sind relativ leistungsschwach. Der AMD Athlon II Dual-Core M300 gehört zu den Einsteigerprozessoren, der ebenfalls angebotene AMD Turion II Dual-Core M500 MK gilt zumindest als Multimedia-CPU. Mit diskreten Grafikkarten dürften sich die Systeme dennoch für gelegentliche Spiele eignen. Packard Bell offeriert die Einstiegslösung ATI Mobility Radeon HD 4570 mit 512 Megabyte eigenem Speicher; etwas anspruchsvollere Anwender greifen am besten gleich zur Mittelklassegrafik ATI Radeon HD 4650 mit 1.024 Gigabyte dediziertem VRAM. Der 17,3 Zoll große Bildschirm wird per LED beleuchtet und löst mit 1.600 x 900 Pixeln auf. Ab Werk verfügen die Rechner über einen Arbeitsspeicher von vier Gigabyte DDR2-RAM. Dauerhaft lassen sich Daten auf SATA-Festplatten mit Kapazitäten von 250 bis 640 Gigabyte. Der Multiformat-DVD-Brenner liest bei einigen Modellen auch Blu-rays. Zur weiteren Ausstattung gehören 5-in-1-Kartenleser für Flashspeicher, Keyboard mit separatem Ziffernblock und Webcam.

    Packard Bell EasyNote LJ71 NotebooksSchnittstellen
    Die Rechner der Serie Packard bell Easynote LJ71 verfügen über vier USB-2.0-Schnittstellen für externe Geräte. Grafische Signale werden wahlweise analog per VGA oder digital per HDMI weitergeleitet. Audiobuchsen sind vorhanden. Die RJ45-Schnittstelle unterstützt auch schnelle LANs bis zum Gigabit-Ethernet. Die serienmäßige WLAN-Hardware unterstützt IEEE 802.11b/g/n und damit auch aktuelle Funknetze. Bluetooth ist lediglich als Option verfügbar.

    Begrenzte Mobilität
    Mit 3,4 Kilogramm sind die Notebooks nur begrenzt portabel. Ähnliches gilt für die Maße von 41,2 x 28,0 x 3,9 Zentimetern. Der sechszellige Li-Ionen-Akku fasst 4.400 mAh und versorgt die Rechner lediglich für maximal zwei Stunden mit Strom.

    Vollständige Software
    Ab Werk läuft auf den Notebooks der Reihe Packard Bell LJ71 ein Windows 7 Home Premium (64 Bit). Neben den üblichen Systemtools gehört zu den Rechenrn auch ein ordentliches Softwarepaket. Dazu gehören die Bürosuite Microsoft Works 9.0, Das Brennprogramm Nero 9.0 sowie die Fotobearbeitungssoftware Adobe Photoshop Elements 7.

    Bildmaterial: Copyright © Packard Bell