1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Compaq
  5. Compaq Presario
  6. Compaq Presario CQ58

Compaq Presario CQ58 Notebooks

In der Compaq Presario CQ58-Serie finden sich günstige Einsteiger-Notebooks. Die mobilen Rechner werden mit akkuschonenden Prozessoren, wahlweise von Intel oder AMD, ausgestattet und verfügen über eine solide Hardwareausrüstung.  Weiterlesen

    Compaq Presario CQ58 NotebooksGutes Display
    Für die Anordnung der Pixel ist in allen Modellen der Compaq Presario CQ58 Serie die jeweilige prozessorinterne Lösung ohne eigenen Grafikspeicher zuständig. Bei der eingesetzten Intel-CPU ist das der Intel HD Graphics-Chip der Sandy Bridge-Zentraleinheit. Der AMD-Prozessor kann auf die kombinierte Grafiklösung AMD Radeon HD 7310 zurückgreifen. Beide sind der Einsteigerklasse zuzurechnen, stemmen problemlos Officeanwendungen und Internetsitzungen, sind aber mit Spielen schnell überfordert. Alle Inhalte werden auf einem 15,6 Zoll großen Display angezeigt, das für eine bessere Farbdarstellung glänzend ist und bis zu 1.366 x 768 Bildpunkte darstellt. Ein HDMI-Port und eine VGA-Schnittstelle leiten das Bildschirmsignal bei Bedarf nach außen weiter.

    Compaq Presario CQ58 NotebooksSolide Leistung
    Die in der Compaq Presario CQ58 Serie eingesetzten Prozessoren zeichnen sich durch Energieeffizienz und ein solides Leistungsniveau aus. Intel steuert wahlweise eine Intel Pentium B950- oder Intel Pentium B980 Zentraleinheit zur Ausstattungsliste bei. Die CPUs treiben je zwei Rechenkeren mit 2,1 bzw. 2,4 GHz an. Beschleuniger wie HyperThreading oder Turbo Boost-Modus sind nicht an Bord. AMD schickt den Einsteiger-Prozessor AMD E-Series E1-1200 ins Rennen, der 1,4 GHz aus zwei Rechenkernen schöpft. Alle mobilen Rechner der Serie lassen sich mit maximal 8.192 MB Arbeitsspeicher ausstatten von denen im Lieferzustand modellabhängig 2.048 bzw. 4.096 MB besetzt sind.

    Compaq Presario CQ58 NotebooksGute Mobilität
    Die Einsteiger-Notebooks der Compaq Presario CQ58 Serie kommen mit einem 6-Zellen-Lithium-Ionen-Akku. Der Energiespender ermöglicht dem Nutzer eine bis zu 4,5-stündige Betriebszeit des Rechners, nachdem der vom Netzstecker getrennt wurde. In die Reisetasche eingeschoben fällt ein zusätzliches Gewicht von 2,45 Kilo an. Das Gehäuse ist 31,3 mm hoch.

    Bildmaterial: Copyright © Compaq