1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Satellite
  6. Toshiba Satellite R630

Toshiba Satellite R630 Notebooks

Mit den Subnotebooks der Satellite R630-Serie macht Toshiba den Consumer-Bereich mobil. Die Rechner zeichnen sich durch besonders kompakte Abmessungen, ein geringes Gewicht und gute Ausstattungsmerkmale aus, die sonst dem Business-Bereich vorbehalten sind.

Toshiba Satellite R630 NotebooksHohe Mobilität
Aus einer Ladung des Lithium-Ionen-Akkus ziehen die Toshiba Satellite R630-Rechner eine mobile Betriebszeit von bis zu neun Stunden und stehen so locker einen kompletten Arbeitstag ohne Anschluss an den Netzstecker durch. Unterstützt wird die Mobilität auf durch das geringe Gewicht von 1,43 Kilo. An der dicksten Stelle misst das Subnotebook eine Höhe von 25,7 mm und lässt sich so bequem im Reisegepäck verstauen.

Toshiba Satellite R630 NotebooksGute Leistung
Allen Arbeitsanforderungen stellt sich der verbaute Intel Core i5 450M-Prozessor, der es auf eine Taktung von 2,4 GHz bringt. Durch die Turbo-Boost-Technologie, die Intel bei den Core i-Prozessoren einsetzt, kann die CPU bei Belastungsspitzen die nötigen Leistungsreserven mobilisieren und auf eine Taktung von bis zu 2,93 GHz zurückgreifen. 4.096 MB Arbeitsspeicher sind werksseitig an Bord untergebracht und lassen sich nachträglich bei Bedarf verdoppeln, bevor die Ausstattungsgrenze erreicht wird. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 7 Home Premium 64-Bit, das mit allen Programmen und Daten auf einer modellabhängig 320 bzw. 500 GB großen SATA-Festplatte Platz finden muss.

Toshiba Satellite R630 NotebooksKompakter Bildschirm
Für die grafischen Anforderungen ist in den Toshiba Satellite R630-Modellen der im Core i-Prozessor integrierte Grafikprozessor Intel Graphics Media Accelerator HD zuständig. Der kann durch den integrierten HD-Decoder zwar hochauflösende Videos wiedergeben, scheitert aber bei Spielen, sobald die auch nur unwesentlich anspruchsvoll werden. Dafür überzeugt er durch einen niedrigen Energieverbrauch. Die Grafiklösung beliefert das 13,3 Zoll große Display der Subnotebooks, das eine maximale Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten darstellen kann.

Bildmaterial: Copyright © Toshiba