1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Satellite Pro
  6. Toshiba Satellite Pro L670

Toshiba Satellite Pro L670 Notebooks

Die mobilen Rechner der Satellite Pro L670-Serie von Toshiba sollen den gestiegenen Multimedia-Anforderungen an Business-Notebooks gerecht werden. Dafür bieten die Rechner in jedem Fall ein 17,3 Zoll großes Display und optional eine Grafikkarte mit dediziertem Videospeicher.

Toshiba Satellite Pro L670 NotebooksGroßes Display
Multimediale Inhalte, wie Präsentationen, Fotos oder Filme haben auch im geschäftlichen Alltag Bedeutung. Entsprechend stattet Toshiba die Business-Notebooks der Toshiba Satellite Pro L670-Serie mit einem 17,3 Zoll großen Display aus, das durch eine Entspiegelung auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen ein gutes Bild liefert. Der mobile Rechner arbeitet in WSXGA-Auflösung bei 1.600 x 900 Bildpunkten. Das Bildschirmsignal kann per VGA- oder HDMI-Port auf eine externe Anzeige befördert werden. Optionen hat der Nutzer bei der Auswahl der Grafiklösung. Hier steht mindestens die prozessorinterne Intel Graphics Media Accelerator HD zur Verfügung, die sich beim Arbeitsspeicher des Rechners bedienen muss. Deutlich leistungsfähiger ist die alternativ erhältliche ATI Mobility Radeon HD 5650-Grafikkarte, die auf 1.024 MB zweckgebundenen Videospeicher zurückgreifen kann.

Toshiba Satellite Pro L670 NotebooksGute Ausstattung
Zur Kommunikation über das drahtlose Netzwerk können die Toshiba Satellite Pro L670-Notebooks Internetverbindungen über WLAN 802.11 b/g/n herstellen. Dank einer integrierten VGA-Kamera mit Mikrofon ist auch die Teilnahme an Videokonferenzen möglich. Drei USB 2.0-Schnittstellen stehen für den Anschluss von Peripheriegeräten zur Verfügung. Karten aus Kameras, Camcordern oder Mobiltelefonen können zudem in den Multi-Card-Kartenleser eingelegt werden

Toshiba Satellite Pro L670 NotebooksEingeschränkte Mobilität
Mit einem Gewicht von 2,8 Kilo ist das Multimedia-Notebook von Toshiba einigermaßen portabel. Unterwegs eingesetzt liefert es immerhin bis zu 3,3 Stunden Unabhängigkeit von der Steckdose.

Bildmaterial: Copyright © Toshiba