1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Satellite
  6. Toshiba Satellite L850D

Toshiba Satellite L850D Notebooks

Mit dem Toshiba Satellite L850D erweitern die Japaner ihr Angebot an Multimedia-Notebooks. Überzeugen kann das Modell unter anderem durch eine zeitgemäße Schnittstellenausstattung für die Kommunikation mit Netzwerk und Peripherie.

Toshiba Satellite L850D NotebooksViel Ausstattung
Neben einem USB 2.0-Port verfügt das Toshiba Satellite L850D auch über zwei Anschlüsse, die den schnelleren Standard 3.0 unterstützen. Die integrierte HD Webcam arbeitet mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln und eignet sich durch das kombinierte Mikrofon perfekt für Videotelefonate. Als Funktechnik ist Bluetooth 4.0 an Bord. Im drahtlosenNetzwerk geht das Multimedia-Notebook dank schnellem WLAN 802.11 n zügig ans Werk. Kabelgebunden steht ein Gigabit-Ethernet-LAN-Port zur Verfügung, um einen hohen Datendurchsatz zu gewährleisten.

Toshiba Satellite L850D NotebooksGute Leistung
Bei der Prozessorausstattung setzen die Entwickler des Toshiba Satellite L850D auf eine AMD Dual-Core A6-4400M APU. Die Accelerated Processing Unit ist eine Kombination aus CPU und Grafikeinheit. Der Zweikernprozessor wird bei der Arbeit von 8.192 MB RAM unterstützt. Nachträglich lässt sich der Arbeitsspeicher maximal verdoppeln. Die Festplatte mit einem Fassungsvermögen von 750 GB macht auch eine Film- und Musiksammlung problemlos mobil. Als optisches Laufwerk ist ein Multiformat-DVD-Brenner verbaut.

Toshiba Satellite L850D NotebooksArbeits-Display
Mit seinem 15,6 Zoll großen Display bietet das Toshiba Satellite L850D gute Arbeitsbedingungen und die nötige Größe für Multimedia-Anforderungen. Der Bildschirm arbeitet im 16:9-Breitbilddormat und unterstützt eine maximale Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten. Eine flüssige Grafikdarstellung liefert die AMD Radeon HD 7520G plus 7610M Dual Graphics. Bei aktuellen Spielen müssen die Detailstufen allerdings heruntergesetzt werden. Sollen Filme oder andere Inhalte auf einen externen Flachbild-Fernseher wiedergegeben werden, steht für den Anschluss eine HDMI-Schnittstelle zur Verfügung.

Bildmaterial: Copyright © Toshiba