1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Satellite
  6. Toshiba Satellite L70-C

Toshiba Satellite L70-C Notebooks

Die Toshiba Satellite L70-C Notebooks wollen mit einem 17,3 Zoll großen Display, einem Intel Core Prozessor der 5. Generation, einer NVIDIA GeForce 930M Grafikkarte und Preisen von unter 1.000 Euro überzeugen. Zudem fällt das Gewicht der Serie erstaunlich gering aus. Wer ein großes Display für verschiedene Aufgaben benötigt, könnte hier also fündig werden.  Weiterlesen

    Toshiba Satellite L70-C NotebooksNotebooks mit großen Displays
    Wer lange Zeit einen Desktop-PC sein Eigen nennen konnte und dann auf ein Notebook umsteigen wollte oder musste, wird sich zunächst einmal an das kleinere Display gewöhnen müssen. Vor allem Geräte, die mit 15,6 oder gar 14 Zoll großen Bildschirmen daherkommen, werden da im ersten Moment fast schon winzig erscheinen. Aus diesem Grund greifen Kunden in einer solchen Situation gerne zu einem 17,3-Zoll-Notebook, welches ein vergleichsweise großes Display zu bieten hat.

    Toshiba Satellite L70-C NotebooksNachteil der 17,3-Zöller ist natürlich, dass die Geräte mit einem etwas höheren Gewicht aufwarten und dementsprechend nicht völlig problemlos transportiert werden können. Bei den Toshiba Satellite L70-C Notebooks ist das nicht der Fall, denn die Geräte haben ein vergleichsweise geringes Gewicht von nur 2,6 Kilogramm zu bieten. Damit sind sie nur 200 Gramm schwerer als ein durchschnittliches 15,6-Zoll-Notebook.

    Toshiba Satellite L70-C NotebooksToshiba Satellite L70-C Notebooks: Die technischen Daten
    Aus technischer Sicht haben die Toshiba Satellite L70-C Notebooks eine Displayauflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln zu bieten. Hinzu kommen ein Intel Core Prozessor der 5. Generation sowie eine dedizierte Grafikkarte des Herstellers NVIDIA. Dabei handelt es sich für gewöhnlich um die NVIDIA GeForce 930M, die die Leistungsfähigkeit der Geräte enorm erhöht. Das ist ein Vorteil für all diejenigen, die häufig mit anspruchsvoller Software und grafisch aufwendigen Anwendungen arbeiten müssen.

    Des Weiteren kommen die Toshiba Satellite L70-C Notebooks mit 8 GB RAM daher und haben eine Festplatte mit einer Kapazität von 1 TB im Angebot. Hier wird vom Hersteller eine normale HDD-Festplatte verbaut. Wer in einigen Situationen etwas mehr Geschwindigkeit benötigt, kann sich aber auch für eine Variante mit Hybrid-Festplatte entscheiden. Dabei werden die gerade benötigten Daten in den kleinen SSD-Teil der Festplatte verschoben, von wo aus sie schnell geladen werden können.

    Die weiteren Merkmale & Anschlussmöglichkeiten
    Zu den weiteren technischen Daten der Toshiba Satellite L70-C Notebooks gehören zwei USB 2.0 und zwei USB 3.0 Anschlüsse. Zudem stehen ein HDMI-Ausgang, Bluetooth 4.0 und schnelles WLAN 802.11ac zur Verfügung. Auch eine Webcam gehört natürlich zum Gesamtpaket der Geräte, diese hat eine Auflösung von 0,9 Megapixeln zu bieten – das reicht für einfache Videotelefonate.

    In Sachen Design vertraut Toshiba auf eine hochwertige und elegante Optik, die von einem goldenen Farbton unterstrichen wird. Als Betriebssystem kommt Windows 10 Home zum Einsatz, die Akkulaufzeit beläuft sich im Schnitt auf rund sechs Stunden. Bei Preisen von unter 1.000 Euro bieten die Toshiba Satellite L70-C Notebooks also ein gutes Gesamtpaket, vor allem wegen des großen Displays.

    Bildmaterial: Copyright © Toshiba