1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Satellite
  6. Toshiba Satellite C70-C

Toshiba Satellite C70-C Notebooks

Mit den Toshiba Satellite C70-C Notebooks hat der Hersteller einige Schwergewichte im Angebot – zumindest wenn es um die Display-Größe und das Gewicht geht. In Sachen Technik und Preis richten sich die Geräte der Serie aber auch an Anwender, die nicht allzu hohe Ansprüche haben. Insgesamt gibt es viele verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten.

Toshiba Satellite C70-C NotebooksGroßes Display, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Mit einer Display-Größe von 17,3 Zoll richten sich die Toshiba Satellite C70-C Notebooks nicht primär an Anwender, die oft unterwegs sind. Denn dem Mobilitätsanspruch dieser Anwender könnten die Geräte mit ihren 17,3 Zoll großen Displays, den Abmessungen von ungefähr 410 x 280 x 26 mm sowie dem Gewicht (etwa 2,7 kg) wohl eher nicht gerecht werden. Doch das ist auch nicht Sinn und Zweck dieser Serie – obwohl erwähnt werden sollte, dass Toshiba die Dicke und das Gewicht der neusten Generation deutlich optimieren konnte. Doch insgesamt sollen die Geräte in erster Linie den heimischen Computer ersetzen und die Anwender glücklich machen, die sich ein vergleichsweise großes Display zum akzeptablen Preis wünschen.

Toshiba Satellite C70-C NotebooksTechnische Daten der Toshiba Satellite C70-C Notebooks
Apropos Display: Der Bildschirm der Toshiba Satellite C70-C Notebooks löst in der Regel mit 1.600 x 900 Pixeln auf, Full-HD-Auflösungen sucht man hier also vergeblich, was im Umkehrschluss aber auch bedeutet, dass der Hersteller nicht ausschließlich auf leistungsfähige Hardware bedacht ist. Vielmehr soll auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten werden, sodass die Geräte der Serie schon ab etwa 600 Euro erhältlich sind. Erfreulich ist, dass man abhängig von der bevorzugten Nutzungsumgebung bei einigen Modellen zwischen einem glänzenden Display mit brillanten Farben und einem mattem Bildschirm für hellere Umgebungen wählen kann.

Toshiba Satellite C70-C NotebooksWeitere Merkmale und Spezifikationen
Verstecken müssen sich die technischen Daten der Toshiba Satellite C70-C Notebooks im Gesamten nicht – im Gegenteil. Denn alleine die Vielfalt der Konfigurationsmöglichkeiten dürfte vielen Nutzern entgegenkommen, so stehen beispielsweise Prozessoren der Intel Core i5 oder der AMD A8-7410 Reihe zur Verfügung. Auch bei den Grafikkarten hat man mit entsprechendem Budget die Wahl, ob man sich für eine NVIDIA GeForce 830M oder eine AMD Radeon R5 M330 entscheiden möchte. Insgesamt ist das definitiv eine Seltenheit, dass ein Hersteller innerhalb einer Serie dem Nutzer die Wahl lässt, auf die Hardware welches Herstellers er setzen möchte. Doch das kennt man auch schon von anderen Notebook-Serien aus dem Hause Toshiba.

Bei den Festplatten setzt Toshiba ausschließlich auf HDDs, was bedeutet, dass man als Nutzer nicht in den Genuss schneller SSDs kommt, dafür aber auf jede Menge Speicherplatz zurückgreifen kann. Unterschiede gibt es selbstverständlich auch beim Arbeitsspeicher. Das Design der Toshiba Satellite C70-C Notebooks ist absolut hochwertig und schlicht, bei den Farben steht wahlweise mattes Weiß oder mattes Schwarz zur Verfügung. Ein separater Nummernblock ist bei der Display-Größe von 17,3 Zoll selbstverständlich mit an Bord.

Bildmaterial: Copyright © Toshiba