1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Toshiba
  5. Toshiba Satellite
  6. Toshiba Satellite C650

Toshiba Satellite C650 Notebooks

Notebook-Einsteiger, Studenten und Käufer, die bei der Anschaffung ihres mobilen Rechners verstärkt auf das Budget achten müssen, sollen mit dem ToshibaSatellite C650 angesprochen werden.

Toshiba Satellite C650 NotebooksFlexible Leistung
Durch die Modellvielfalt lässt sich auch die Leistung des Toshiba Satellite C650 individuell an die Ansprüche des Nutzers anpassen. Im kleinsten Modell der Serie kommt ein Intel Celeron 900-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2,20 GHz zum Einsatz. Schneller geht die Intel Pentium T4400-CPU mit einem Takt von 2,20 GHz ans Werk. Das Topmodell der Einsteiger-Notebook-Serie ist mit einer Intel Pentium T4500-Zentraleinheit ausgestattet, die einen Takt von 2,30 GHz liefert. Modellabhängig bietet die Festplatte des Satellite C650 eine Speicherkapazität von 250, 320 oder 500 GB. 2.048 MB DDR3-RAM kommen nur im kleinsten Notebook der Serie zum Einsatz. Alle weiteren Rechner sind mit 4.096 MB Arbeitsspeicher ausgerüstet. Außerdem ist ein Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung im Gehäuse untergebracht.

Toshiba Satellite C650 NotebooksGutes Display
Das Toshiba Satellite C650 arbeitet mit einem 16:9 Toshiba TruBrite Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung und einer Bildschirmdiagonalen von 15,6 Zoll. Unabhängig vom Modell liegt die maximal darstellbare Auflösung des Displays bei 1.366 x 768 Bildpunkten. Für die Grafik ist die Shared-Memory-Lösung Intel Graphics Media Accelerator 4500M zuständig.

Toshiba Satellite C650 NotebooksSchickes Design
Auf den ersten Blick sind beim Toshiba C650 die Änderungen gegenüber dem Vorgängermodell zu sehen, die das Design betreffen. So ist die Plattform mit 28 mm an der Frontseite 20 Prozent schlanker als der Vorgänger. In schickem Schwarz überzeugt die neue Reihe mit einem Stromliniendesign. Dank der strukturierten Oberfläche ist das Notebook sehr unempfindlich gegen Fingerabdrücke.

Bildmaterial: Copyright © Toshiba