1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Sony
  5. Sony VAIO
  6. Sony VAIO Z13

Sony VAIO Z13 Notebooks

Leistungsstark, leicht und mobil. Mit diesen Stärken versuchen die Entwickler der Sony VAIO Z13 Serie ihre luxuriöse Notebook-Sparte an den Kunden zu bringen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Geschäftskunden-Bereich, aber auch gut betuchte Privatkunden können zugreifen.

Sony VAIO Z13 NotebooksQuad-Core Leistung
Aus Aluminium und Kohlefaser gefertigt, können die Modelle der Sony VAIO Z13 Serie nicht nur mit einem äußert geringen Gewicht von nur 1,18 Kilo aufwarten. Auch modernste Hardware aus der aktuellen Intel Ivy Bridge Generation steckt im Gehäuse. Der Intel Core i7-3612QM liefert ein Höchstmaß an Leistung für den Formfaktor. Mit einer Taktfrequenz von 2,1 GHz und vier Kernen bietet er auch anspruchsvollen Anwendungen im Bereich der Bild- und Videobearbeitung, sowie CAD-Programmen entsprechend Paroli. In Verbindung mit maximal acht Gigabyte Arbeitsspeicher arbeitet dieses System auch sehr leistungsfordernde Aufgaben schnell ab.

Sony VAIO Z13 NotebooksKompaktes Full HD Display
Standardmäßig verbaut der Hersteller zwei verschiedene Bildschirme in seiner Sony VAIO Z13 Serie. Ohne Aufpreis erhält der Kunde ein Premium Glare-Display mit einer Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten. Für 40 Euro mehr wird daraus ein FullHD-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel und einer integrierten 1,3-Megapixel-Kamera. Als Grafikeinheit kommt die im Chip intergierte Intel HD Graphics 4000 zum Einsatz, die genug Leistung für FullHD Videoinhalte bietet. Optional kann das System mit einem Power Media Dock aufgerüstet werden, welches neben zusätzlichen Anschlüssen und einem optischen Laufwerk eine dedizierte AMD Radeon HD 7670M Grafikkarte beinhaltet.

Sony VAIO Z13 NotebooksGroßes Anschlussangebot
Als Business-Feature integrieren die Entwickler der Sony VAIO Z13 Serie einen Docking-Anschluss. Dieser erweitert das bestehende Anschlussangebot um vier USB Anschlüsse, ein Gigabit Ethernet sowie eine digitalen DVI- und analogen VGA-Anschluss. Gegen Aufpreis kann die im Chiclet Design vorliegende Tastatur mit einer Hintergrundbeleuchtung versehen werden. Am Gerät selbst stehen zwei 3,5 Millimeter Klinke Anschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon bereit, sowie ein HDMI- und ein VGA-Ausgang. An zwei USB 3.0 Anschlüssen finden zudem externe Speichermedien ihren Platz. Zu den Sicherheitsfeatures zählen ein Fiingerabdruckscanner, ein TPM-Modul und Intels Anti-Theft Technologie. Die drahtlose Kommunikation läuft nicht nur über WLAN b/g/n und Bluetooth 4.0, Sony erlaubt auch die Konfiguration eines UMTS oder LTE WAN-Moduls für schnelles mobiles Breitbandinternet.

Bildmaterial: Copyright © Sony