1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Sony
  5. Sony VAIO
  6. Sony VAIO VPC-M13

Sony VAIO VPC-M13 Notebooks

Mit den mobilen Rechnern der VAIO VPC-M13-Serie erweitert Hersteller Sony sein Netbook-Angebot um einige Geräte, die sich nur in der Farbgebung unterscheiden. Technisch bietet der Kleinstrechner eine solide Ausstattung und gute Mobilitätswerte.  Weiterlesen

    Sony VAIO VPC-M13 NotebooksHohe Mobilität
    Während die technischen Leistungsdaten beim Netbook-Kauf eher in den Hintergrund treten, steht die Mobilität bei den meisten Nutzern im Vordergrund. Hier können die Sony VAIO VPC-M13-Netbooks durch ein geringes Gewicht von 1,4 Kilo punkten. Auch dicke Beulen im Reisegepäck werden durch die kompakten Gehäuse-Abmessungen von 268 x 182,8 x 26,4/32,9 mm effektiv verhindert.

    Sony VAIO VPC-M13 NotebooksSolide Leistung
    Die Leistungsdaten der Sony VAIO VPC-M13-Netbooks entsprechend den aktuellen Standards. Ausgeliefert werden die Minirechner mit einer Kombination aus Intel Atom N470-Prozessor (Taktung: 1,83 GHz), einem GB Arbeitsspeicher und einer SATA-Festplatte mit einem Fassungsvermögen von 250 GB. Der Arbeitsspeicher der Kleinstrechner lässt sich nachträglich auf 2.048 MB DDR2-SDRAM verdoppeln. Die Rechner kommen mit der Microsoft Windows 7 Starter Edition. Ein optisches Laufwerk ist im Gehäuse nicht zu finden, kann aber extern nachgerüstet werden.

    Sony VAIO VPC-M13 NotebooksKompaktes Display
    Sony stattet die Netbooks der VAIO VPC-M13-Serie mit einem 10,1 Zoll großen Display aus, dass eine maximale Auflösung von 1.024 x 600 Bildpunkten darstellen kann. Das Display ist glänzend, stellt Farben also brillanter dar. Erkauft wird dieser Vorteil mit dem Nachteil, dass es bei ungünstigen Lichtverhältnissen zu Spiegelungen auf dem Bildschirm kommen kann. Damit der Energieverbrauch auf ein Minimum reduziert wird, stattet Sony die Displays mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung aus.

    Viel Ausstattung
    Im drahtlosen Netzwerk funkt das Sony VAIO VPC-M13 nach dem schnellen n-Standard. Außerdem ist Datenfunk per Bluetooth 2.1 + EDR an Bord. Externe Hardware lässt sich über drei USB 2.0-Schnittstellen mit dem Minirechner verbinden. Speicherkarten liest der Kleinstrechner in den Formaten SD Memory Card, Memory Stick und Memory Stick Duo ein.

    Bildmaterial: Copyright © Sony